Lack für Bogen nachmischen, wie?

Themen zum Bogenbau
Antworten
Benutzeravatar
Ashibumi
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Lack für Bogen nachmischen, wie?

Beitrag von Ashibumi » 23.11.2011, 21:49

Hallo habe mir eine lackierten Bogen gekauft. Der Lack ist an einigen Stellen abgeplatzt, verschlissen.
Nun möchte ich ausbessern ohne den Bogen komplett zu entlacken. (Das wäre auch eher unrealistisch, da es sich um
eine professionelle Lackierung handelt, deren Erscheinung ich nicht wieder hinbekäme)
Wie kann ich denOriginallack "nachmischen" lassen? Mit welcher Lackart bin ich auf der sicheren Seite?
(Gegenseitiges Anlösen...? Wasser/Aqaua - Kunstharzlacke)
Ich habe zwar von vielem Ahnung, Lack-(ieren) gehört leider nicht dazu.
Danke für's Mitdenken
Ashibumi

Benutzeravatar
the_Toaster (✝)
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3707
Registriert: 28.09.2007, 19:29

Re: Lack für Bogen nachmischen, wie?

Beitrag von the_Toaster (✝) » 23.11.2011, 23:09

Tjaaa... Das kommt auf den Lack an.

Kunstharzlacke lassen sich nicht schadlos anlösen.
Da hilft nur anschleifen und drüber lackieren.

Schellack ist da handiger, da er alkohollöslich ist.
Da reicht es mitunter, dass man die Fläche mit einem alkoholgetränkten Ballen massiert.
Es hat keinen Sinn zu versuchen einen Sinn im Versuchen des Menschen zu erkennen.

Es ist traurig zu glauben, dass der Mensch stets schlecht sei.

ullrson
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 290
Registriert: 05.02.2009, 21:57

Re: Lack für Bogen nachmischen, wie?

Beitrag von ullrson » 25.11.2011, 22:33

Au!

Kommt drauf an.

Per Ferndiagnose ist es unmöglich auf den vom Hersteller verwendeten Lack zu schließen.

Probiere mal an unauffälliger Stelle: Perlt Epoxy (Uhu-Plus) oder 2-K-Lack ab sollte Wasserlack auf Acrylbasis funktionieren. Andere Lacke sind weniger empfindlich.

Grüße ullrson

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21503
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Lack für Bogen nachmischen, wie?

Beitrag von Ravenheart » 16.01.2012, 21:50

Welcher Hersteller?

Wenn es den noch gibt, würde ich DA doch mal freundlich nachfragen!
Zwischen nem guten Tipp und "schick her das Teil, lackieren wir neu" is da alles drin!!

Rabe

Antworten