Error im gezackten Rücken

Themen zum Bogenbau
Antworten
Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 564
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Error im gezackten Rücken

Beitrag von nocona » 11.07.2021, 21:31

In "Es ist Holzzeit! Teil 6" hatte ich auf Silvester eine Feldulme gezeigt.
viewtopic.php?f=14&t=29100&p=572823#p572823
Mit der Bearbeitung habe ich heute angefangen. Aber die Ästchen sind nicht so robust wie ich erhofft hatte.
20210711_184001.jpg
Und wenn mir die Deko abbricht ist mir das mit den Ästen doch den Aufwand nicht wert. Also stampfe ich das Projekt lieber ein.
Nächsten Winter gehe ich wieder auf die Pirsch. Immer die Wallhecken entlang.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3666
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von Tom Tom » 12.07.2021, 05:30

Schade
Das wäre echt n Hingucker geworden

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21911
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von Ravenheart » 12.07.2021, 13:09

Ja, finde ich auch schade! Robust oder nicht, so ein Stegosaurus-Bogen hätte schon was...
Die Äste tragen zur Haltbarkeit eh nicht bei, man würde sie wie Löcher betrachten..
Aber Ulme ist zäh, der macht das nix..
Mehraufwand hast Du ja nur beim Entrinden.
Überleg's noch mal...

Rabe

Benutzeravatar
klausmann84
Full Member
Full Member
Beiträge: 223
Registriert: 14.12.2019, 09:30

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von klausmann84 » 12.07.2021, 16:08

Ich würde ihn ja nehmen aber ich vermute dass die Fahrt nicht lohnen würde und vielleicht machst du ja doch weiter...

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4123
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von Neumi » 12.07.2021, 17:55

Bau weiter, des Holz iss viel zu schad, um's wegzuschmeisse.
Wenn unbedingt was aus den Astansätzen raus ragen soll, kannst ja irgendwas rein kleben, da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Oder teilweise die Äste ganz raus machen und nur teilweise was einsetzen...
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3666
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von Tom Tom » 12.07.2021, 19:31

Da könnte man super Spitzen vom Rehgehörn einsetzen ;D

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3335
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von Bowster » 12.07.2021, 19:59

Ihr seid ja überhaupt nicht kindisch ;D ;)

Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 564
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von nocona » 21.07.2021, 12:50

Hmm. Ihr bringt mich ins Nachdenken.

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 449
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Error im gezackten Rücken

Beitrag von conti03 » 21.07.2021, 13:59

oder Glasaugen ?
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Antworten