Bezugsquellen für Materialien

Hölzer, Kleber, etc.
Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3289
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Haitha » 18.11.2019, 06:24

@Jolinar: Wieviel brauchst Du?

Schön, was von Dir zu lesen btw!
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Jolinar
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 434
Registriert: 07.11.2006, 16:41

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Jolinar » 18.11.2019, 15:00

Ich bin wieder da! :D

Die Frage ist eher wie viele ich zu welchem Preis bekommen kann.
Um die 100 wären für den (Wieder-)Einstieg ganz gut.

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3289
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Haitha » 24.12.2019, 13:04

Ich werd mich melden, wenn ich was in der Anzahl liefern kann. Hak bitte spätestens im Februar nochmal nach!
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Inopel
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 404
Registriert: 02.10.2012, 20:42

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Inopel » 25.12.2019, 18:41

Haitha hat geschrieben:
18.11.2019, 06:24
@Jolinar: Wieviel brauchst Du?

Schön, was von Dir zu lesen btw!
Oh das würde ich mich gerne mit anschließen... wenn du denn noch die ganz großen hast Haitha

Frohe Weihnachten
Marko
<<Usus et experientia dominantur in artibus>>
<Aller Dinge Meister ist die Übung>

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 797
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von TorstenT » 14.08.2020, 07:55

Hi Leutz!
Nachdem ich über die Suchfunktion nicht fündig geworden bin: kennt jemand von Euch eine Bezugsquelle für gute Bambus-Backings? Idealerweise 5cm breit? Als Länge würde auch ein Meter reichen. Sollte man lieber gerösteten Bambus als Backing nehmen, oder tut es auch ungerösteter? Ich brauche aber nur Material für einen laminierten Bogen, also bitte keine Quellen für Großabnehmer.
Vielen Dank schon mal!
LG
Torsten

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2671
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von inge » 14.08.2020, 08:06

Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
Holzmann
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 297
Registriert: 03.02.2020, 08:39

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Holzmann » 14.08.2020, 10:47

Versuchs mal bei jan von Jäger & Sammler (Lankwitz)
Der hat Bambus, Rattan und alles mögliche an Holz vor Ort. Kannste dir dann was aussuchen.
Ein Anruf vorher um sicher zu gehen was er auf lager hat...
LG Matze

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2164
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von shokunin » 14.08.2020, 15:13

Hi!
Meine aktuelle Quelle für Bambus ist die Firma AST in 84555 Jettenbach.
Die verkaufen Dir auch eine einzelne Latte - ob das mit Porto noch Sinn macht, steht allerdings auf einem anderen Blatt...
AST hat jedenfalls Latten in Moso Bambus in roh und in gedämpft. Breite ist da allerdings auch nur bis ca 40mm.
https://www.bambus-discount.com/bambus-latten

AST als Firma ist top, und normal kann man dort auch aussuchen gehen - nicht aber zu Corona-Zeiten... evtl im Winter wieder wenn es ruhiger wird, wurde mir neulich gesagt.
Und zur Qualität dieser Moso Latten und deren Bogenbau-Tauglichkeit kann ich konkret leider auch nichts sagen. Meine Erfahrungen mit Moso dieser Art waren aber eher durchwachsen...

Ich kaufe bei AST (und generell) Madake Bambus als ganze Halme und spalte diese dann auf. Madake ist hier schwer zu bekommen, ist aber dünnwandiger und zäher als Moso - und ist eben der "offizielle" Yumi Bambus. Bei Madake werden aber Breiten von 30mm z.T. schon schwierig weil der Halm ja rund ist und das Backing beim Yumi nicht mehr als 3-4mm dick sein soll.

Bei 50mm müsste man sehr dickwandiges Material verarbeiten (was Madake nicht immer her gibt) und den ganzen schwammigen Innenteil drin lassen, oder die Latte müsste von einem Monster Halm sein der 20cm dick war (bei Madake ist aber bei 7-8cm Schluss).
50mm wird sich, denke ich, wenn nur aus einem Monster Moso-Halm, oder aus Bambuslaminat, verwirklichen lassen und wird evtl weniger Leistung bringen, als ein schmälerer Streifen aus dichterem Material.

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 797
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von TorstenT » 14.08.2020, 18:59

Danke schon mal für Eure Antworten! :)
Dann werde ich die Links mal abarbeiten. Die beiden von Inge kannte ich schon - aber da gibst es eben nur bis 40mm. Aber das sollte kein Problem sein - dann werde ich wohl das geplante pyramidale Design auf ein hemipyramidales umplanen.

LG
Torsten

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2019
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Hieronymus » 14.08.2020, 19:19

@Torsten das Bambus wird beim herunter arbeiten sowieso schmaler. Außerdem ist bei einer Breite von 45mm am Bauch der Bambus 42mm am Rücken und er wird noch abgeschrägt ;) . Sonst zerdrückt dir der Bambus das Holz darunter...

Hier ist ein link, da kannst du deine Wünsche äußern, wie Lang, Breit, viele Kraftfasern , flache Rückenwölbung und größe der Nodien abstände. Leider musst du 8 St. nehmen, aber vielleicht braucht ja noch jemand was in deiner Nähe. Der Preis ist aber unschlagbar mit ca.80€ inkl. Versand. und die Qualität ist sehr gut...

https://www.bambushandel-conbam.de/Prod ... adake-gelb

Natürlich kannst du auch einzelne bestellen, nur dann musst du sie nehmen wie sie sind...

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Antworten