Fahrlässig oder wird der Leim halten

Hölzer, Kleber, etc.
Antworten
Benutzeravatar
chrissi696
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2012, 16:03

Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von chrissi696 » 06.03.2018, 19:33

Hallo,

habe gestern Abend meine frisch geschlagenen Robinienhölzer am Hirnholz verleimt, damit keine Risse beim Trocknung entstehen. Nun waren es 14 Grad gegen 18 Uhr und ich dachte mir nichts sie draußen über Nacht zu trocken. Anscheinend wurde es aber dann doch recht frostig und der Leim ist mir nicht an allen Stellen ordentlich durchsichtig durchgetrocknet.
Jetzt hab ich Sorge, ob er denn seine Aufgabe trotzdem erfüllt? Verwendet habe ich den Leim unverdüngt und ordentlich aufgetragen, also nicht zu dünn.
Mittlerweile ist der Leim gut getrocknet aber vereinzelte Stellen sind noch weiß und nicht bombenhart.
Was meint ihr? Passt das oder einfach nochmal ne Schicht drüber?

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von Squid » 06.03.2018, 19:36

Ich denke, der härtet noch aus. Das dauert einfach bei den niedrigen Temperaturen. Auch ungedüngt ;D
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
chrissi696
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2012, 16:03

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von chrissi696 » 06.03.2018, 23:52

Hallo Squid,

danke für die aufmunternde Antwort. Warum nehmen die meisten eigentlich verdünnten Leim mit Wasser? ???

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 797
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von TorstenT » 07.03.2018, 06:19

Zum Einen wegen der Kosten, zum Anderen, weil verdünnter Leim ausreichend gut versiegelt und sich leichter aufstreichen lässt, ohne dass dauernd Rindenstückchen im Pinsel kleben bleiben (ein paar Zentimeter der Rinde an den Stirnseiten sollten auch versiegelt werden).

LG
Torsten

Benutzeravatar
Firestormmd
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3526
Registriert: 03.07.2007, 11:19

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von Firestormmd » 07.03.2018, 07:51

Und wer sind "die meisten"? Ich habe noch nie Leim verdünnt.

Grüße, Marc
"Wer das Training in Frage stellt, trainiert nur, Fragen zu stellen!" - Die Sphinx

Benutzeravatar
Roby-Nie
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 676
Registriert: 11.02.2014, 21:01

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von Roby-Nie » 07.03.2018, 08:33

Firestormmd hat geschrieben:Und wer sind "die meisten"?

Das bin ich! ::)

PS: Hatte ich auch schon mal, dass der Leim weiss blieb, wenn es zu kalt war beim trocknen. Ist weiss geblieben, hatte aber keine negativen Auswirkungen.

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2015
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von ralfmcghee » 07.03.2018, 10:53

Ich gehöre auch zu den meisten. :-D Weiß oder nicht hat mich bisher noch nicht interessiert. Muss es aber glaube ich auch nicht.
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4622
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von fatz » 07.03.2018, 11:17

Hab auch schon Leim gehabt, der ein bissl zu kalt wurde und weiss geblieben ist. Macht nix. Hauptsache da ist irgendeine Pampe drauf, die den Wasserdurchgang bremst.

... und ich gehoer scheint's nicht zu den meisten ;) und schmier den Leim immer mitm Finger drauf. Da bleibt nicht soviel unnuetz dran haengen und Dreck stoert auch nicht. Allerdings schmier ich die Rinde nie mit ein. Die ist eh dicht.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Coal
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 405
Registriert: 08.10.2015, 21:27

Re: Fahrlässig oder wird der Leim halten

Beitrag von Coal » 07.03.2018, 18:44

Weißleim muss frostsicher aufbewahrt werden. Kriegt er trotzdem mal Frosttemperaturen ab, ist die Klebekraft perdü und das zeigt sich, indem er nach dem Aushärten weiß bleibt. Zum Versiegeln reicht es aber selbstverständlich auch dann noch.
Wer nur einen Hammer hat, für den schaut jedes Problem aus wie ein Nagel.

Antworten