Microlen pe 20

Hölzer, Kleber, etc.
Antworten
Panthertatze
Full Member
Full Member
Beiträge: 118
Registriert: 14.01.2009, 18:16

Microlen pe 20

Beitrag von Panthertatze » 13.02.2013, 14:09

Hallo Leute
Ich habe die Möglichkeit günstig an microlen pe 20 ranzukommen. Allerdings kenn ich ich das nicht. Mein Plan ist es daraus eine Zielscheibe zu machen. Ist das Material dazu geeignet? Kennt sich jemand damit aus?
Mfg Panthertatze

Benutzeravatar
newie
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 279
Registriert: 17.08.2010, 16:03

Re: Microlen pe 20

Beitrag von newie » 14.02.2013, 19:07

Hallo Panthertatze!
Stosse gerade auf deine Anfrage bzgl Microlen.Ein paar Probeschüsse schaffen schnell Klarheit(schmiert das Zeug?Rückstände am Pfeil?fängt es sauber-oder geht der Pfeil durch?Wie sind die Reste zu entsorgen?Hier eine Seite mit der Beschreibung dieses Werkstoffes:
http://de.allconstructions.com/portal/c ... icrolen-pe
Ich würde sagen,einfach mal ausprobieren wenns gut zu beschaffen ist-ich selbst kannte speziell dieses Produkt bisher nicht....+ auch Randdämmstreifen sind durchaus verwertbar:
http://www.gefinex.de/index.php?id=255
Ebenso der Dämmstoff "Armaflex".
http://www.armacell.de/WWW/armacell/INE ... 6300426DD6
Bei allem Probieren diese Sachen zu Pfeilfängen zu verwurschteln ;) --kommt man auch an handelsüblichen Isomatten nicht vorbei.
http://www.doorout.com/easy-camp-Isolie ... :36016|prd:[easy%20camp%20Isoliermatte%20Comfort%20gerollt]|cat:[Outdoormatten/Isomatten]&partner=pangora_de
Häufig günstig beim Discounter zu erwerben.Nicht zuletzt erfüllt auch der gute alte Foliensack gute Dienste.
Viel Erfolg beim Basteln! Gruß-Newie
Gefahr des Tätigen: Irrtum. Die des Trägen: ihn übernehmen

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6100
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Microlen pe 20

Beitrag von kra » 15.02.2013, 08:54

Prinzipiell ja, geeignet. Abhängig von der Dichte/Gewicht brauchbar, gut oder sehr gut geeignet.
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2061
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Microlen pe 20

Beitrag von shokunin » 15.02.2013, 10:38

also Mikrolen als Marke kenne ich konkret auch nicht...
Ich nehme PE-Schaum Platten mit 30kg pro Kubikmeter. Die halten bei meiner Streuung und einer Dicke von 150mm ca 5000 Schuss aus ehe alles durchfliegt was mitten rein trifft.

PE 20 hat wohl 20kg je Kubikmeter, ist also evtl leichter. Wenn es nicht eine feinere Struktur hat... was der Name evtl suggeriert... dann wird es evtl etwas weniger dicht sein. Kann aber auch sein es ist super-feinporig, dann wäre es geradezu ideal.
...wenn nicht ist aber auch nicht schlimm, dann musst Du halt etwas dicker bauen.
Prinzipiell ist PE_Schaum aber sehr gut geeignet - haltbar, leicht, wetterfest,... und wenn er dann noch günstig ist... ;D

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
Arry
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1353
Registriert: 15.04.2012, 21:26

Re: Microlen pe 20

Beitrag von Arry » 15.02.2013, 12:39

newie hat geschrieben: Bei allem Probieren diese Sachen zu Pfeilfängen zu verwurschteln ;) --kommt man auch an handelsüblichen Isomatten nicht vorbei.
http://www.doorout.com/easy-camp-Isolie ... :36016|prd:[easy%20camp%20Isoliermatte%20Comfort%20gerollt]|cat:[Outdoormatten/Isomatten]&partner=pangora_de


Huhu, dieser Link geht nicht. Meintest Du das hier?
http://www.doorout.com/easy-camp-Isoliermatte-Classic-gerollt.html?listtype=search&pos=21&opos=22&sp=isomatte
Wenn ich groß bin, will ich ne richtige Werkstatt.

Benutzeravatar
newie
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 279
Registriert: 17.08.2010, 16:03

Re: Microlen pe 20

Beitrag von newie » 15.02.2013, 12:56

Genau Arry--wollte nur das Bildmaterial- zum Verdeutlichen.War nicht als Kaufempfehlung :o --wie gesagt,gibts beim Discounter oft deutlich günstiger!Bei meiner Verwendung: Verpackungsethafoamstücke,eingeschweisst(mit HLP)in Isomatte.Hält gut was aus+ist leicht zu reparieren/erneuern.Kann dann so aussehen:
http://www.fotos-hochladen.net/view/sdc ... 1fr5tg.jpg
Gruß-Guido
Gefahr des Tätigen: Irrtum. Die des Trägen: ihn übernehmen

Panthertatze
Full Member
Full Member
Beiträge: 118
Registriert: 14.01.2009, 18:16

Re: Microlen pe 20

Beitrag von Panthertatze » 16.02.2013, 19:07

Ich werde das Material testen. Hoffendlich klappt es so wie ich mir das vorstelle. Ich bin selber gespannt
Danke für die Antworten.
Panthertatze

Antworten