Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Hölzer, Kleber, etc.
Antworten
Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 749
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von KnechtKarl » 19.05.2020, 19:17

Hallo,

ich würde mich gerne an einem Shillelagh versuchen. Dazu brauche ich Schwarzdorn/Schlehe mit Wurzelknoten.
Ich mag ungern zukünftigen Schlehenlikör gefährden. Aber vielleicht hat von Euch jemand was auf Lager...

Die Angehängten gab der Heckenschnitt her, aber halt eben ohne Wurzel...
die sind so nich originaaaol.
Dateianhänge
IMG_20200517_172824~3.jpg

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 601
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von wanttostart » 03.06.2020, 13:42

Ich meine gelesen zu haben, dass es entweder eine Wurzelknolle oder eine Astgabel sein kann.
Evtl. ist die ja einfacher zu finden.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21659
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von Ravenheart » 03.06.2020, 13:51

MUSS es denn Schwarzdorn sein?
Und falls ja - warum?

(Nur aus Interesse....)

Rabe

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 749
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von KnechtKarl » 04.06.2020, 20:35

Nun, weil laut Literatur nunmal diese speziellen Irischen Wanderstecken/Knüppel/ Waffen aus Blackthorn waren/sind.

Aus Astverzweigungen uä habe ich schon gearbeitet. Ich hätte halt noch gern die typische Kugel eines Wurzelknoten.
Dateianhänge
IMG-20200604-WA0005.jpg
Zuletzt geändert von KnechtKarl am 04.06.2020, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3672
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von Neumi » 04.06.2020, 21:02

Du kannst deine Beiträge aber auch bearbeiten und das Foto löschen ;)
Schönes wanderstöckche
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 749
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von KnechtKarl » 22.06.2020, 18:33

Schwarzdorn hat sich zwar noch nicht erledigt, ich muss die Suche aber ausweiten.
Ein Freund hat mich gefragt, ob ich für seinen Sohn, der gerade Steinmetz lernt und ab nächsten Sommer auf die Walz geht, einen Stenz anfertigen kann.
Der Stenz ist der gedrehte Wanderstecken der fahrenden Gesellen. Also ein Schößling, um den sich eine Kletterpflanze gerankt hat, welche dann mit einwuchs. Kleine Info, falls das nicht bekannst sein sollte.
Ich kenne hier aber kein natürliches Vorkommen. Im Garten hab ich nun mehrere Stecken mit dickem Draht umwickelt, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Das wird aber wohl erst in frühestens zwei Jahren soweit sein.
Kann mir jemand helfen? Ich gebe einen meiner gezüchteten Stöcke auch gerne wieder zurück.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2660
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von Spanmacher » 22.06.2020, 18:36

Ich würde das drechseln. Oder mit Raspel und Feile herausarbeiten.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 749
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von KnechtKarl » 22.06.2020, 20:49

Hat sich erledigt. Danke

Benutzeravatar
KnechtKarl
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 749
Registriert: 08.06.2009, 21:11

Re: Schwarzdorn mit Wurzelknoten

Beitrag von KnechtKarl » 27.06.2020, 15:30

Danke, Gervase.
IMG-20200627-WA0011.jpg

Antworten