Kompositbogenbauer, ist das was?

Hölzer, Kleber, etc.
Antworten
0ri9ine11
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 251
Registriert: 05.09.2016, 18:38

Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von 0ri9ine11 » 11.05.2019, 13:02

https://www.hideandfur.com/inventory/7945.html

Also ich weiß nicht ob die überhaupt nach Deutschland verschicken und wenn, wie hoch die Versandtkosten werden, aber ich mir ist so ein Angebot ins Auge gefallen, wie:

25 Weißschwanzhirsch (white-tail Deer) -Sehnen von der Front des Beines, gemischte Längen (kürzer als 15cm bieten die aber nicht an) alles für 20$

Benutzeravatar
Elbenberger
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 298
Registriert: 18.01.2011, 17:48

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von Elbenberger » 11.05.2019, 13:24

Wenn die 25 Stück für 20 $ anbieten ist das bestimmt nur Kleinzeug,du siehst ja was sie für die Rückensehnen aufrufen.Hast du keinen Schlachter in deiner Nähe ? Ich bekomme Rinderrückensehnen von unserem Dorfschlachter für ne' kleine Spende in die Sammelbox.
"ALL I KNOW IS THAT I KNOW NOTHING"" Socrates

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1222
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von Hieronymus » 11.05.2019, 13:43

Ich würde mich mit dem Kleinzeug nicht mehr rumschlagen wollen. Hast du keine Straußenfarm in deiner nähe? Straußensehnen sind 35-40cm lang, lassen sich super verarbeiten und kosten frisch ein Bruchteil der Sehnen, die du gezeigt hast. 2. du weißt wie die getrocknet wurden ;) .


Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

0ri9ine11
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 251
Registriert: 05.09.2016, 18:38

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von 0ri9ine11 » 11.05.2019, 15:36

Danke für die Einschätzung und Alternativtips!

0ri9ine11
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 251
Registriert: 05.09.2016, 18:38

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von 0ri9ine11 » 13.05.2019, 16:25

@Hieronymus Danke für die Tipp! Es gibt eine in der Nähe, da war ich heute! Und jetzt halt dich fest: 3,50€ für 100g getrocknete Straußensehne!

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von Tom Tom » 13.05.2019, 20:38

Aufpassen bei neuen Quellen für Sehne.
Lieber erstmal nur ne kleine Menge mitnehmen und auffasern. Net das die Spröde sind (fals schon getrocknet)

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

0ri9ine11
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 251
Registriert: 05.09.2016, 18:38

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von 0ri9ine11 » 13.05.2019, 21:40

Der Herr meint er trocknet die im Heizkeller, oder so ähnlich. Also nehme ich an so schnell wie möglich.
Wie muss man Sehnen eigentlich trocknen? Wenn ihr meint das geht nicht, dann sag ich ihm ich nehme sie lieber frisch.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Kompositbogenbauer, ist das was?

Beitrag von Tom Tom » 14.05.2019, 15:38

Nimm se lieber frisch

Dann einfach an der frischen Luft (aber nicht in der knallen Sonne) an ner Wäscheleine o.ä. aufhängen und gut is.

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Antworten