Seite 1 von 1

Loeffelbeitel

Verfasst: 27.11.2015, 20:30
von fatz
Mal wieder was aus der Reihe Fatzens Hinterhofschmiede:

Zwar nicht ganz on Topic, weil nicht zum Bogenbauen, aber vielleicht interessiert's ja jemand.

Da ich kuerzlich einen Packen leider bogenuntaugliche Kornelkirsche gekommen bin, habe ich angefangen aus dem Zeug
Loeffel zu schnitzen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der 12mm breite Stich 7 Hohlbeitel von Stubai, den ich besitze nicht
so der Renner ist, um die Hoehlung zu schnitzen. Also hab ich einen Hohlbeitel mit passendem Radius und moeglichst
auch noch gekroepft (zum Schuesseln und Kuksas schnitzen) gesucht. Ergebnis: In genau der Konfiguration gibt's das
scheint's gar nicht und alles andere in der Richtung >50Euro. Um ein paar Loeffel zu schnitzen dann doch etwas teuer,
zumal wenn's nicht ganz das ist was man haben will.
Also hab ich vorgestern die Esse angeschmissen und aus einer alten, fetten Feile was passendes geklopft. Die Optik hat
noch Luft nach oben, die Funktion ist 100% so wie ich's haben wollte.

P1110168.kl.jpg


P1110169.kl.jpg


P1110170.kl.jpg

Re: Loeffelbeitel

Verfasst: 27.11.2015, 20:37
von Ilmarinen
Mir gefällt er gut und wenn er 100% das tut was er soll, dann ist doch alles gut, oder?

Grüße

Jörg

Re: Loeffelbeitel

Verfasst: 27.11.2015, 20:40
von fatz
Jo! Klar. Ausserdem mach ich einfach gern Sachen selber und wenn's dann noch hinhaut....

Eine anderes Heft werd ich irgendwann mal noch drechseln. Vorgestern war nur ein Stueck Hasel rumgelegen.
Ist ein bissl weich, auch wenn's mir optisch so angetoastet gut gefaellt.

Re: Loeffelbeitel

Verfasst: 27.11.2015, 20:42
von Dimachae
Sieht gut und funktionell aus...

Re: Loeffelbeitel

Verfasst: 27.11.2015, 22:57
von Coal
Geiles Teil ! 8)

Re: Loeffelbeitel

Verfasst: 27.11.2015, 23:37
von jetsam
Ilmarinen hat geschrieben: wenn er 100% das tut was er soll, dann ist ... alles gut

So dieses.