Viel Werkzeug für wenig Geld

Selbstgebaute Befiederungsgeräte, Spinetester, etc.
Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3288
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Tom Tom » 19.10.2015, 22:49

@Wolle: Ebay ;)

@tom.smile
schöne Ausbeute... aber eine Frage stellt sich mir... war die Nudelmaschine rechts oben im Bild auch mit dabei ;D

lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Ilmarinen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1249
Registriert: 09.12.2014, 22:15

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Ilmarinen » 19.10.2015, 22:52

Bucht auf englisch ist bay. Machste nochn e davor dann ist es klar, oder?

Grüße

Jörg
„Der archimedische Punkt, von dem aus ich an meinem Ort die Welt bewegen kann,
ist die Wandlung meiner selbst.“ Martin Buber

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von tom.smile » 19.10.2015, 23:05

Na die "eBucht" oder wie der Engländer sagen würde ebay :D ;D ;D

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2521
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Spanmacher » 19.10.2015, 23:10

Jophipa hat geschrieben:
Was zum Henker ist die Bucht ??



ebay, Mann.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Jophipa
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 303
Registriert: 30.03.2014, 17:14

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Jophipa » 19.10.2015, 23:11

Oweia (mir vor die Stirn hau*)
Alles klar. Danke euch.

Wolle

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2521
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Spanmacher » 19.10.2015, 23:13

Gern geschehen. Kannst aber gern Du zu mir sagen. ;)
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von tom.smile » 19.10.2015, 23:18

An the Winner is: TomTom. :D ;) :D

Ich hab mich schon gefragt wem die Maschine zuerst auffällt. :D

Tatsächlich lag die Nudelmaschine auch mit in der Kiste. Ist ne wahre Wunderkiste gewesen. :o

image.jpg
Nudelmaschine Emide Nr.5


image.jpg
Nudelmaschine Oben


Frag mich nicht wie die dahin gekommen ist.

Ist zwar etwas staubig aber sonst noch topfit. Laut Stempel ist sie Baujahr 1966.

Wenn man die ordentlich sauber macht ist die fast wie neu. ;D

Wahrscheinlich wird sie bei uns aber leider trotzdem nicht zum Einsatz kommen. :(

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Robert66
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 11.09.2015, 21:54

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Robert66 » 22.10.2015, 14:38

Gibt doch noch Schnäppchen in der Bucht

Gratulation - freut mich für dich

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 7958
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Snake-Jo » 22.10.2015, 17:45

Wilfrid hat geschrieben:29 €....
Dafür kriste im Baumarkt gerade mal ein Stück von der Kiste, bzw nur die Kiste...
Einfach geil, und alles zum Bogenbau geeignet


Ja eben, alles für den Bogenbau! Das ist keine Nudelmaschine ... ::)
Ich denke, das sieht mehr nach so einer Sehnenrupfmaschine aus, in die man Hirschsehnen und notfalls Straußensehnen einfädeln kann und dann fertigen Bogenbelag für Composits erhält... 8)


Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3008
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Markus » 22.10.2015, 21:00

Ahmed, mein Ahmed - Dir fehlt es einfach an Phantasie.
Die Zugmesser sind gewiss auch nicht originär für den Bogenbau gebaut worden, von den Hobeln aus der Wunderkiste mal ganz zu schweigen.
Warum also sollte Snake-Jo nicht doch recht haben?

Siehste!!
::) ::) :D :D

Benutzeravatar
Bausch & Bogen
Full Member
Full Member
Beiträge: 194
Registriert: 06.04.2015, 00:45

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von Bausch & Bogen » 23.10.2015, 03:46

Wilfrid hat geschrieben:Einfach geil, und alles zum Bogenbau geeignet


Recht hat er:
http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=15&t=27149

@Tom: Da hast Du einen echt schönen Fang gemacht.
Was ist das für ein Hobel(?) links neben dem Klüpfel, hat der eine Treppe auf der Sohle?
Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Gandhi)

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2061
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von shokunin » 23.10.2015, 07:38

Das ist ein Profilhobel - aus Zeiten, als man Zierleisten und Kanten mit dem Hobel herstellte eher als sie zu fräsen.
Eher weniger Bogenbau-tauglich... es ei denn man nimmt das Eisen raus und schleift ein Schnitzmesser draus. Da sind, je nach Alter, in der Regel schöne laminierte Stähle drin.

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von tom.smile » 23.10.2015, 09:59

Nix!!!! :o

Bei mir werden keine Hobeleisen umgeschliffen. Jedenfalss nicht die von den Spezialhobeln.

Ich hab doch jetzt noch genug 0815 Hobel wo man mal ne Klinge umschleifen kann. :)

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Viel Werkzeug für wenig Geld

Beitrag von tom.smile » 23.10.2015, 10:08

Bei den geschenkten Furnier gestern waren übrigens auch wieder 6-8 Hobel (sogar einer von Ott), drei große/lange Schraubzwingen und ein langer Drillschraubendreher von Kunz dabei.

Sollte alles in den Schrott!! :o (*und kopfschüttel*).

Ich hab natürlich alles gleich in meine Obhut genommen. ;D

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Antworten