Die Suche ergab 272 Treffer

von doralf.vom.wald
04.02.2004, 12:57
Forum: Materialien
Thema: Über Ahorn...
Antworten: 24
Zugriffe: 2940

RE: Ahorn mit Ästen

@Robinienbiber Hm, hm, im Prinzip möglich wenn die Äste nicht als Löcher rausfallen, wobei Conne´s Neuer (Vögele) mit Loch ist. Das Bogendesign sollte entweder um die Äste herum oder mitten durch gelegt werden. Entsprechende Materialverstärkungen auf dem Bogenrücken stehen lassen. Also alles im Alle...
von doralf.vom.wald
03.02.2004, 12:32
Forum: Vermischtes
Thema: was macht ihr eigentlich beruflich???
Antworten: 269
Zugriffe: 28529

Ich finde es prima dass man weiss mit wem man es zu tun hat. Ich für meinen Teil habe nach dem Bund Biologie studiert und versuche gerade zu habilitieren. Das ist diese altmodische Tour um Professor werden zu können. Aber momentan sieht es bei der derzeitigen Lage der öffentlichen Haushalte nicht na...
von doralf.vom.wald
03.02.2004, 10:19
Forum: Vermischtes
Thema: Legolas vs. Robin Hood
Antworten: 129
Zugriffe: 7763

fiktive Helden?

Es ist schön, daß wir zur Anfangsfrage zurückgekehrt sind (by the way: ich esse alles was ein Gesicht hat!). Mit den fiktiven Vorbildern aus Romanen habe ich so meine Probleme, wobei die Ansicht "Wir brauchen Vorbilder" auch nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Auf der Anderen Seite werde ich niem...
von doralf.vom.wald
29.01.2004, 15:06
Forum: Vermischtes
Thema: Die Bibel des Traditionellen Bogenbaus
Antworten: 32
Zugriffe: 3293

Deutsche TBB

Also hier ist die deutschsprachige Ausgabe zu haben unter:

Link

Preis 34,00 Euro.

--
Überlanger Link editiert. Bitte benutzt die Linkfunktion (Anker) auf der rechten Seite beim Postformular. Der Webmaster
von doralf.vom.wald
29.01.2004, 09:34
Forum: Vermischtes
Thema: Die Bibel des Traditionellen Bogenbaus
Antworten: 32
Zugriffe: 3293

Bowyer´s Bible

Manchmal gibts das Orginal als Taschenbuchausgabe bei Amazon.com deutlich günstiger als das Hardcover. Auf einem Mittelaltermarkt wollte tatsächlich ein Händler 42 Silberrandtaler (in Worten zweiundvierzig) dafür. Dass ich daraufhin "Wucherer" geschrien habe, fand der gar nicht lustig. Auch habe ich...
von doralf.vom.wald
28.01.2004, 15:07
Forum: Bogenbau
Thema: kern oder splintholz
Antworten: 4
Zugriffe: 819

@ben Also bei deinem pyramidalen Bogendesign sollte das Kernholz nicht so das Problem sein. In der Bowyers Bible steht: bei Zweifelsfällen immer ein Backing aufbringen. Ich habe schon Kinderbögen (2 Stück) mit Eschenkernholz und zwei Lagen Splintholz gemacht (Weil das Holz eh übrig war und nicht für...
von doralf.vom.wald
28.01.2004, 14:28
Forum: Materialien
Thema: Über Ahorn...
Antworten: 24
Zugriffe: 2940

Ahorn Drehung!

Also die Ahornstämme die ich bisher gespalten habe waren zwar schön gerade gewachsen aber das Holz immer verdreht! Gibt es eigentlich auch geraden Ahorn?:) Aber als Backing prima geeignet. Ich plane gerade einen Laminatbogen mit zwei Schichten Ahorn innen und Glasfaser außen. Wenns fertig ist, melde...
von doralf.vom.wald
28.01.2004, 09:14
Forum: Pfeilbau
Thema: Federn waschen, bügeln und legen
Antworten: 4
Zugriffe: 959

@haebbi und shewolf Vielen Dank für die wertvollen Hinweise. Ich mach mich gleich an die Arbeit. Außerdem gibt es hier auf dieser Seite eine solche Fülle an Informationen daß man schon mal das Eine oder Andere überliese oder nicht findet. Zum Beispiel habe ich deine traurigen Überreste vom Federn fä...
von doralf.vom.wald
27.01.2004, 12:02
Forum: Pfeilbau
Thema: Federn waschen, bügeln und legen
Antworten: 4
Zugriffe: 959

Federn waschen, bügeln und legen

Ich bin jetzt stolzer Besitzer einer Tüte Truthahnfedern aus der Rupfmaschine von Weihnachten. Die Federn sind teilweise blutig und verklebt. So wie die aussehen sind die aber nicht gebrüht. Und sicher ist, daß sie von ehemals glücklichen und freilaufenden Truthähnen und Hähninnen (oder heißen die H...
von doralf.vom.wald
27.01.2004, 11:46
Forum: Ausrüstung
Thema: Pfeilfang?
Antworten: 70
Zugriffe: 9172

RE: ...mal Dumm gefragt

[quote] Original geschrieben von Caemalin ...kann man die Säcke wenn Sie draussen genutzt werden nicht ohne Füllung doppellagig aufhängen? Klar die müssen Feinmaschig sein aber alte Mehlsäcke oder so wären meines erachtens Stabil genug. Klar kann man die festgewebten Mehlsäcke zusammennähen und als ...
von doralf.vom.wald
23.01.2004, 09:00
Forum: Ausrüstung
Thema: Pfeilfang?
Antworten: 70
Zugriffe: 9172

Pfeilfang?

Nun, die posts bisher gehen von einer Scheibe mit dahinterliegendem Pfeilfang aus. Mein Vorschlag: eine genügend große Scheibe aus plastikfoliegefüllten Kartoffelsäcken. Man stopft die Säcke aus (normaler Schiesssack) und stapelt die Wand am Dachboden komplett damit zu (15-20 oder mehr, je nach qm)....
von doralf.vom.wald
20.01.2004, 09:51
Forum: Technik
Thema: Wieviel Pfund soll man als Anfänger schießen.....
Antworten: 59
Zugriffe: 9347

Weniger ist mehr

Nun, es ist offensichtlich klar dass man als Anfänger mit wenig Zuggewicht anfangen sollte um sich dann mit einem sauber erlernten Schußstil an stärkere Bögen zu wagen. Frage 1: wie macht man das, Frage 2: wie bezahlt man das. Also wir fangen bei 0 Pfund! an. Das heißt ein Stock der wie ein Bogen au...
von doralf.vom.wald
14.01.2004, 09:40
Forum: Pfeilbau
Thema: Spinetester - Nachbau einer bestimmten Funktionsweise
Antworten: 20
Zugriffe: 2247

RE:

Original geschrieben von daritter @aagaard Digitale Schieblehre? Was bist du denn für ein Mädchen? :p Digitus: lat "Finger". Also ist eine digitale Schieblehre ein Ding das man mit den Fingern verschiebt. Ist doch logisch. Schließlich kann man Hähnchenschlegel ja auch digital essen:) Nachtrag: Bei ...
von doralf.vom.wald
09.01.2004, 10:14
Forum: Ausrüstung
Thema: Strangzahl
Antworten: 15
Zugriffe: 3312

RE: Strangzahl

@ snake Haben wir den hier keine traditionellen die Hanf- oder Leinensehnen schiessen? <br Ich verwende Schusterleinen, das ist das Leinengarn mit dem teure Schuhe genäht werden. Auf 35 lbs Bögen verwende ich 14 Stränge. Vorrausgesetzt immer gut gewachst hält soeine Sehne gut 800 Schuß. Sicherheitsh...
von doralf.vom.wald
09.01.2004, 09:49
Forum: Pfeilbau
Thema: Pfeile Spleissen!
Antworten: 83
Zugriffe: 10367

RE: Hilfe!

@jaberwork Frage. Womit schneidet,sägt oder feilt ihr denn den Spleiß? Mit einem scharfen Messer wir der Schnitt meistens wellenförmig. Mit einem guten, scharfen Stechbeitel passerder Größe erzielt man einen erstklassigen Schnitt. Ich habe auch mal einen kleinen Hobel ausprobiert, was auch ganz gut ...