Die Suche ergab 5430 Treffer

von kra
08.04.2019, 19:05
Forum: Präsentationen
Thema: Hartriegel
Antworten: 21
Zugriffe: 2217

Re: Hartriegel

Ich hab den Boen jetzt erst wahrgenommen - schnuckeliges Teilchen.
Die Nocken sind schon ne Nummer (Arcus läßt grüßen ;-) ), aber der Sehnenwinkel im Auszug, da bricht mir dann schon eher der Schweiß aus. Etwas weiter ausziehen und...
von kra
02.04.2019, 15:29
Forum: Bogensport Termine
Thema: Egenhausen 2019
Antworten: 3
Zugriffe: 1732

Re: Egenhausen 2019

Das Turnier gibt es seit ca. 20 Jahren, aber es ist immer noch sehr, sehr gut (und anspruchsvoll)

PS. und die Küche dort ist sagenhaft ;-)
von kra
31.03.2019, 18:31
Forum: Bogensport Termine
Thema: Egenhausen 2019
Antworten: 3
Zugriffe: 1732

Egenhausen 2019

Hallo,

mein Vereinskollege ist abgesprungen und ich habe einen Platz für nächstes WE zu vergeben. Wer Lust hat, kurze Meldung.
2-Tages Turnier in der Nähe von Ansbach mit zwei Parcours. Turnier ist bereits seit längerem ausgebucht. Sowohl Küche wie Parcoure sind was besonderes...
von kra
10.03.2019, 09:54
Forum: Vermischtes
Thema: Dshonon, herzlichen Glückwunsch
Antworten: 10
Zugriffe: 1336

Re: Dshonon, herzlichen Glückwunsch

Wenn auch etwas verspätet ;-) auch von mir alles Gute zum Geburtstag.
von kra
22.02.2019, 15:29
Forum: Bogenbau
Thema: Mit Sehnen belegten Bogen tempern
Antworten: 7
Zugriffe: 1074

Re: Mit Sehnen belegten Bogen tempern

Wie heißt es so schön bei Radio Eriwan?... Im Prinzip ja, nur der Weg, den Bogen mit Sehne zu tempern wird nix. Schade um die Arbeit und den Bogen. Vergiß es! Der 2. Weg macht schon eher Sinn und das habe ich schon gemacht. Das wurde ein ganz schnuckeliges, flottes Bögelchen. Osage, ca. 150cm lang, ...
von kra
15.02.2019, 11:56
Forum: Vermischtes
Thema: der acker ....
Antworten: 13
Zugriffe: 1497

Re: der acker ....

Moin Jung, alles Gute, viel Gesundheit und immer einen schönen Weg unter den Sohlen.
Freu dich am Leben!
von kra
09.01.2019, 18:30
Forum: Vermischtes
Thema: Hi Snake-Jo, Mann wie die Zeit vergeht
Antworten: 23
Zugriffe: 2626

Re: Hi Snake-Jo, Mann wie die Zeit vergeht

Alles Gute, Gesundheit und Freude. Laß dich feiern und feiere freudig mit!
von kra
08.01.2019, 15:08
Forum: Bögen
Thema: Selfbow Bogenschießen im Februrar sprich Winter
Antworten: 7
Zugriffe: 2719

Re: Selfbow Bogenschießen im Februrar sprich Winter

Wie der Rabe schon schrieb, bis -10° kein Problem, bis ca. -15° mit Bambus-laminiertem auch ok (Osage wg. mangelnder Kälte keine Erfahrung). Das Problem können Bambuspfeile sein (Splittern sehr gerne bei bereits moderater Kälte), Holzpfeile nehme ich bei <<0° auch nicht so gerne, zumindest weil hart...
von kra
08.01.2019, 14:53
Forum: Webseite
Thema: Laptop - Immer wieder ausgeloggt
Antworten: 15
Zugriffe: 3970

Re: Laptop - Immer wieder ausgeloggt

Und das Cookie für die Cookie-Bestätigung wird auch immer noch nicht dauerhaft gesetzt ....
von kra
07.01.2019, 22:21
Forum: Bogenbau
Thema: Bambus vertikal - Bearbeitung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1868

Re: Bambus vertikal - Bearbeitung?

Nochmal, bei geringen Zuggewichten (20-30# bei 66" Länge) kann es auch so halten (!! aber keine Gewähr !!), aber ein Backing und Facing sind in der Regel nötig. Zu Beginn ist ein Backing aus einer 3mm Hickory-Latte sinnvoll, das Facing 'kann' ein Bambus sein, das ist aber schon höhere Baukunst, das ...
von kra
07.01.2019, 17:11
Forum: Bogenbau
Thema: Bambus vertikal - Bearbeitung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1868

Re: Bambus vertikal - Bearbeitung?

Du kannst das Bambuslaminat gut mit einem Bandschleifer bearbeiten oder mit einem scharfen Hobel. Ziehmesser u.ä. ist eher umpraktisch (den Grund hast du schon selber gefunden), in der Endbearbeitung des Tillers auch mit ner Raspel. Als Backing biette sich Bambus (aber Vollbambus) an, alternativ geh...
von kra
04.01.2019, 19:43
Forum: Präsentationen
Thema: Hornbogen aus Ungarn
Antworten: 22
Zugriffe: 2454

Re: Hornbogen aus Ungarn

Hast du die Birkenrinde erst vergoldet, dann den Hirsch ausgeschnitten und auf den Bogen aufgebracht oder zuerst die Birkenrinde aufgeklebt und dann den Hirsch mit Blattgold aufgebracht?
von kra
03.01.2019, 19:25
Forum: Präsentationen
Thema: Hornbogen aus Ungarn
Antworten: 22
Zugriffe: 2454

Re: Hornbogen aus Ungarn

Eine gute Umsetzung des originalen Motives. Die Feinheiten z.B. der in Fels geritzten Originale oder der Goldschmiedearbeiten lassen sich in dieser Größe nur sehr schwer realisieren. Und für Blattgold-Auflagen ist die Anforderung nochmals deutlich höher. Da eine entsprechende Detailfülle zu erzielen...
von kra
21.11.2018, 08:02
Forum: Bogenbau
Thema: 90-100# Osmane 120cm
Antworten: 55
Zugriffe: 5704

Re: 90-100# Osmane 120cm

Wissen - nein. Aber folgende Gedanken dazu: bei einem flachen Rücken (wie auch Bauch) verteilt sich die Maximalspannung einfach auf mehr Fläche und damit mehr Fasern als bei einem deutlich gerundeten, bei dem die am höchsten liegenden Fasern den meisten Zug aufnehmen müssen. Das widerspricht nicht d...
von kra
07.11.2018, 07:15
Forum: Bogenbau
Thema: Bau eines Penobscot aus Osage Orange mit Sehnenbelag
Antworten: 17
Zugriffe: 2110

Re: Bau eines Penobscot aus Osage Orange mit Sehnenbelag

Schöne Beschreibung. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Du hast dir viel Arbeit gemacht! Was ich mich aber immer wieder frage, warum, und da bist du nicht alleine, man an einem eigentlich perfekten Rohling noch etwas korrigieren/biegen muß? Die Jahresringe sind fast perfekt, der Stave in seiner Lä...