Die Suche ergab 333 Treffer

von Ragnar_AT
04.12.2018, 18:18
Forum: Bogenbau
Thema: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen
Antworten: 29
Zugriffe: 2559

Re: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen

Man sollte bei den Angaben aber nicht vergessen, dass die Mandschu-Bogen bis 36" Auszug gebaut werden, aber nicht jeder 36" zieht - insofern relativiert sich das Zuggewicht wieder. Die Manchus hatten allerdings auch einen anderen (Daumen-) Stil - mit Auszug bis zur Schulter der Zughand. So schaffe ...
von Ragnar_AT
04.12.2018, 12:25
Forum: Bogenbau
Thema: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen
Antworten: 29
Zugriffe: 2559

Re: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen

Du hast nie mit Pfeil u. Bogen gejagt, oder ?! ... Ich möchte gerne sehen, wie du einen ausgewachsenen Keiler oder einen Wisent mit einem 50# Primbogen erlegst. ... doch das heißt längst nicht, daß der Bogen im MA die Ausnahme war. Nichtsdestotrotz bezog ich mich aber auf Szenarien, in denen der Bo...
von Ragnar_AT
04.12.2018, 10:04
Forum: Bogenbau
Thema: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen
Antworten: 29
Zugriffe: 2559

Re: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen

Für mitteleuropäische Bögen dieser Zeit (also Antike bis Früh- / Hochmittelalter ging man von Zuggewichten um die 40#/50# für die Jagd und etwa 60#/70# für Kriegszwecke aus... Ich schätze, hier schließt du von neuzeitlichen Überlieferungen aus Mittelamerika auf frühere europäische Verhältnisse. Mit...
von Ragnar_AT
03.12.2018, 14:48
Forum: Bogenbau
Thema: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen
Antworten: 29
Zugriffe: 2559

Re: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen

Es gab aber auch doppelbögen aus Persien, die bei 300# lagen.

Wobei ich vermute, daß es sich dabei um Fußbögen handelt.
Aus dem ostasiatischen Raum wird von (Manchu-) Bögen um die 200# berichtet.
von Ragnar_AT
27.11.2018, 07:24
Forum: Bögen
Thema: (Anfänger) HAN-Dynastie Bogen von Elite-Bogen
Antworten: 35
Zugriffe: 11072

Re: (Anfänger) HAN-Dynastie Bogen von Elite-Bogen

Trotzdem könntest du z.B. vor einem Spiegel einmal deinen Daumen-Auszug probieren. Unter Umständen mit einem Meßpfeil. Ich hatte beim Umstieg recht schnell das Problem, das meine Pfeile zu kurz waren. Das größere Problem war, das ich die Bögen (KTB) vom Zuggewicht für den kürzeren mediterranen Auszu...
von Ragnar_AT
26.11.2018, 09:12
Forum: Messer
Thema: Klappmesser mal anders
Antworten: 10
Zugriffe: 4045

Re: Klappmesser mal anders

Ich schätze, das ist wie mit dem Rad oder dem Bogen - auf Grund von Notwendigkeit und Gebrauchswert an vielen Orten erfunden und benutzt.
von Ragnar_AT
26.11.2018, 09:08
Forum: Bögen
Thema: (Anfänger) HAN-Dynastie Bogen von Elite-Bogen
Antworten: 35
Zugriffe: 11072

Re: (Anfänger) HAN-Dynastie Bogen von Elite-Bogen

Im mediterranen Auszug habe ich 31", deshalb sollte es beim Daumenauszug ähnlich sein, wenn ich einen ähnlichen Ankerpunkt wähle. Mit einem passenden (ostasiatischen) Stil wird das nicht passen. Mein mediterraner Auszug ist 26,5 .. 27 ", mit Daumentechnik etwa 31,5". Speziell der türkische (osmanis...
von Ragnar_AT
25.11.2018, 19:45
Forum: Messer
Thema: Klappmesser mal anders
Antworten: 10
Zugriffe: 4045

Re: Klappmesser mal anders

Snake-Jo hat geschrieben:
25.11.2018, 09:45
Da gebe ich Tom Tom völlig recht: es wäre schade, wenn diese geniale Konstruktion nicht gesehen werden kann! ::)
Das Konzept hat doch überlebt - mit dem Rasiermesser...
von Ragnar_AT
22.11.2018, 12:10
Forum: Messer
Thema: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)
Antworten: 215
Zugriffe: 47319

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Das einzige, woran sich meine Augen noch zu gewöhnen scheinen müssen, ist der spacer/offene Erl zwischen Heft und Schneide... Geht mir auch so. Außerdem befürchte ich, daß der Kupfer-Handschutz schnell arge Kratzer und Kerben bekommt. Und natürlich wieder nur eine Rechtshänder-Scheide ... ;) Aber i...
von Ragnar_AT
07.11.2018, 13:43
Forum: Materialien
Thema: Ledergriff Holzbogen
Antworten: 8
Zugriffe: 1749

Re: Ledergriff Holzbogen

Nach dem Aufrauhen der (glatten) Außenseite des Leders nehme ich weißen Holzleim, meist die wasserfeste Variante.
von Ragnar_AT
27.10.2018, 12:59
Forum: Bogenbau
Thema: Leerschuss überlebt, was bedeutet das
Antworten: 5
Zugriffe: 1021

Re: Leerschuss überlebt, was bedeutet das

Reine Holzbögen sind nicht ganz so effizient, die vertragen das eher. Besonders niedrigere Zuggewichte.
Compounds machen mit 99% Sicherheit die Biege.
von Ragnar_AT
24.10.2018, 13:38
Forum: Pfeile
Thema: Anordnung Befiederung
Antworten: 19
Zugriffe: 7292

Re: Anordnung Befiederung

Um wieder einmal meinen Senf dazuzugeben: Aber sich den Schaft durch die Hand zu zimmern, weil die "Beflammung" nicht stimmt, ist deutlich scheißer. Das geht auch, wenn der Schaft vorgeschädigt ist, oder man schießt einen viel zu niedrigen Spine. Was ich bemäkeln möchte ist, dass es hier Leute gibt,...
von Ragnar_AT
24.10.2018, 08:35
Forum: Pfeile
Thema: Anordnung Befiederung
Antworten: 19
Zugriffe: 7292

Re: Anordnung Befiederung

Es geht nicht um den Kiel, es geht um die Federäste - die können schon ziemlich schneiden und je höher das Zuggewicht ist, desto übler schneiden die eben. Das kann ich nachvollziehen. Wenn kein Raum mehr zum Komprimieren ist, drückt der Schaft eben die Grannen/Federäste in die Haut. Mehr als 50# ha...
von Ragnar_AT
23.10.2018, 18:54
Forum: Pfeile
Thema: Anordnung Befiederung
Antworten: 19
Zugriffe: 7292

Re: Anordnung Befiederung

Wie immer ist das eben alles relativ. Bei 25# tut's nicht besonders weh, aber auch das ist relativ :D :DWie immer ist das eben alles relativ. Bei 25# tut's nicht besonders weh, aber auch das ist relativ :D :DWie immer ist das eben alles relativ. Bei 25# tut's nicht besonders weh, aber auch das ist ...