Die Suche ergab 1286 Treffer

von Hieronymus
16.10.2016, 12:10
Forum: Bogenbau
Thema: Holler (Holunder) mit Bambusbacking und riesigem Krater...
Antworten: 19
Zugriffe: 2052

Re: Holler mit Bambusbacking und riesigem Krater...

kra hat geschrieben:(kein Kleber mit "Schnell..." oder "Sofort..." im Namen!!)


Ich habe Endfest 300 hier, mit dem ich schon das Backing geklebt habe.

Ich habe das rep. Set vorbereitet und jetzt muss es nur noch trocknen.
DSC05817.jpg
von Hieronymus
15.10.2016, 12:14
Forum: Bogenbau
Thema: Holler (Holunder) mit Bambusbacking und riesigem Krater...
Antworten: 19
Zugriffe: 2052

Re: Holler mit Bambusbacking und riesigem Krater...

@Fatz

der Ast war etwa doppel so groß wie ein Stecknadelkopf. Das Loch ist deshlab so groß , da ich das weiche Material herausgekratzt habe.
von Hieronymus
15.10.2016, 12:03
Forum: Bogenbau
Thema: Holler (Holunder) mit Bambusbacking und riesigem Krater...
Antworten: 19
Zugriffe: 2052

Re: Holler mit Bambusbacking und riesigem Krater...

@ Kra Holla habe ich noch im Holzlager, mal sehen was ich da von holen kann. Größere Spähne habe ich noch vom selben Stamm, ich weiß nicht ob es für ein Pflaster reicht...mal sehen. Nur das ich alles Verstanden habe, meintes du es so, wie ich es auf dem Bild gezeichnet habe?(über die komplette Breit...
von Hieronymus
15.10.2016, 10:32
Forum: Bogenbau
Thema: Holler (Holunder) mit Bambusbacking und riesigem Krater...
Antworten: 19
Zugriffe: 2052

Re: Holler mit Bambusbacking und riesigem Krater...

Du kannst da natuerlich dran rummachen, aber eigentlich haettest du den schwarzen Ast schon vor dem Bau sehen muessen. . Nein das konnte ich nicht. Es war einkleiner unscheinbarer Ast, der innen Faul war bzw. auch das Holz drumherum, sonst hätte ich mir nicht die ganze Arbeit gemacht. Holle zum ein...
von Hieronymus
15.10.2016, 09:58
Forum: Bogenbau
Thema: Holler (Holunder) mit Bambusbacking und riesigem Krater...
Antworten: 19
Zugriffe: 2052

Holler (Holunder) mit Bambusbacking und riesigem Krater...

Hi Folks, ich bin gerade dabei einen Holla mit Bambusbacking zu bauen und bis gestern ist alles gut Verlaufen. Ich war gerade dabei ihn auf Standhöhe zu tillern, als einer der Bogenarme plötzlich eine Schwachstelle Griffnah entwickelte. Nach genauerem hinsehen dann der Schock . Der kleine Ast ware i...
von Hieronymus
11.10.2016, 07:51
Forum: Vorstellungen
Thema: Ein Neuling stellt sich vor
Antworten: 28
Zugriffe: 6255

Re: Ein Neuling stellt sich vor

Auch von mir ein herzlisches Willkommen.
von Hieronymus
27.09.2016, 20:51
Forum: Materialien
Thema: Es ist Holzzeit! Teil 5
Antworten: 516
Zugriffe: 79233

Re: Es ist Holzzeit! Teil 5

An deiner Stelle wuerd ich einen Stave nicht seitlich bearbeiten, bevor er trocken ist, sonst kannst du Verzug evtl. nicht mehr ausgleichen. O.k. ich dachte man kann den Bogen mit 5mm Zugabe schon grob in Form bringen. Viel Spielraum hatte ich bei diesem Stamm wirklich nicht , wenn man sich nach de...
von Hieronymus
27.09.2016, 19:35
Forum: Materialien
Thema: Es ist Holzzeit! Teil 5
Antworten: 516
Zugriffe: 79233

Re: Es ist Holzzeit! Teil 5

Hi Folks, mir ist ein echt schöner Hollunderstamm in die Finger gekommen. Nun Ich habe ihn gespalten und schon ein Bogenrohling daraus gemacht, der nun in Ruhe trocknen kann. Die ander Hälfte ist deflex gebogen, soll ich den Bogenrohling heraus arbeiten und ihn dann leicht reflex aufspannen und troc...
von Hieronymus
26.09.2016, 08:17
Forum: Pfeilbau
Thema: Pfeile mit historischen Spitzen
Antworten: -1
Zugriffe: 804

Pfeile mit historischen Spitzen

Hi Folks , am We war ich in unserer Rüstschmiede im Dorf und habe mir verschiedene Pfeilspitzen zur Probe mit genommen. Ich wollte wissen, wie unterschiedlich schwer die Pfeile mit den Spitzen werden und wie gut sie fliegen. Die Blatspitze und der kleine Nadelbokin habe sich als gut herausgestellt. ...
von Hieronymus
22.09.2016, 07:53
Forum: Präsentationen
Thema: Ebereschen Stabbogen "Dèlja Ganda" 30#@28"
Antworten: 12
Zugriffe: 2189

Re: Ebereschen Stabbogen "Dèlja Ganda" 30#@28"

Danke an alle Da scheint das Leder ein wenig zu kurz geworden zu sein, oder? Ja hätte mein oben ein Stückchen länger lassen sollen. @all da ich Anfänger sowohl im Baugenbau als auch im schießen bin, baue ich mich gerade Übungsbogen, um mich Stück für Stück an meinen 50# Bogen heran zu führen. Ich ha...
von Hieronymus
21.09.2016, 09:35
Forum: Präsentationen
Thema: Ebereschen Stabbogen "Dèlja Ganda" 30#@28"
Antworten: 12
Zugriffe: 2189

Re: Ebereschen Stabbogen "Dèlja Ganda" 30#@28"

Danke euch zweien Die Pfeilauflage wird der Eleganz des Bogens nicht gerecht. Da musst du dir etwas anderes einfallen lassen. Hmm ob Holz oder Horn, es würde bei diesem Bogen nicht wirklich anders aussehen. Die zweite Kritik betrifft nicht den Bogen, sondern das Foto des Overlays. (Ich fotografiere ...
von Hieronymus
20.09.2016, 14:49
Forum: Bogenbau
Thema: 4.Bogen aus Eberesche
Antworten: 36
Zugriffe: 2446

Re: 4.Bogen aus Eberesche

So nun nach über 40 Schuß ist alles noch in Ordnung. Kann man der Eberesche auch den Bauch rösten oder wirkt sich das negativ aus? Es wäre gut wenn ich so noch 5# rausholen könnte. Danke nochmal an alle, die mir geholfen haben. Ich habe dadurch sehr viel lernen können. Hier gehts zum den Bildern. ht...
von Hieronymus
20.09.2016, 14:30
Forum: Präsentationen
Thema: 80,5“ Hasel BHREAC 107#@32“
Antworten: 28
Zugriffe: 3805

Re: 80,5“ Hasel BHREAC 107#@32“

Respekt(wo ist hier der "Hutziehsmilie") was du aus dem Hasel heraus geholt hast. Was mich frage wie das gemerkt hast, dass du dem Bogen so viel zumuten kannst.
von Hieronymus
20.09.2016, 14:25
Forum: Präsentationen
Thema: Ebereschen Stabbogen "Dèlja Ganda" 30#@28"
Antworten: 12
Zugriffe: 2189

Ebereschen Stabbogen "Dèlja Ganda" 30#@28"

Hi Folks, heute habe den Bogen eingeschossen. Ich empfinde das er gut schießt und er ist sehr leicht. Tante Edit: Ich vergas zu erwähnen wie der Bogen zu seinem Namen kam. Dèlja Ganda ist Germanisch und bedeutet leichter Stab.(ich hoffe ich habe es richtig übersetzt) Hier die Daten: Holz: Eberesche ...
von Hieronymus
19.09.2016, 19:54
Forum: Bogenbau
Thema: 4.Bogen aus Eberesche
Antworten: 36
Zugriffe: 2446

Re: 4.Bogen aus Eberesche

Hi Folks, ich wäre mit den Bogen soweit , um ihn einzuschießen. Dies werde ich dann morgen tun, wenn keine Einwende aus dem Forum kommen. Der Bogen ist 64" und hat ein Zuggewicht von 30#@28". Er ist mir leider etwas leichter geworden als ich wollte. Angestrebt waren min.35#, jedoch durch d...