Die Suche ergab 1828 Treffer

von Grombard
14.11.2019, 10:37
Forum: Werkzeuge
Thema: Spindelschleifer pimpen
Antworten: 18
Zugriffe: 708

Re: Spindelschleifer pimpen

Also doch so n Kombi....
Bandlänge kenne ich vom Kantenschleifer.
Doofes Maß.
2510mm Länge.
Da muss ich mir demnächst mal ein paar gute Bänder anfertigen lassen.
von Grombard
14.11.2019, 09:08
Forum: Werkzeuge
Thema: Spindelschleifer pimpen
Antworten: 18
Zugriffe: 708

Re: Spindelschleifer pimpen

Danke für den Tip. Hast du schon mal versucht mit sowas auch am Riser/Glas rumzuschrubbeln? Ich hab ne große Kantenschleifmaschine, brauche aber noch was kleines für die engen Radien im Griff. Das wäre schon interessant. Sonst würde ich mir wohl irgendwann so ein kleines Kombiteil, wo man die normal...
von Grombard
14.11.2019, 08:12
Forum: Bogenbau
Thema: experimentelles Design
Antworten: 58
Zugriffe: 3182

Re: experimentelles Design

Wie viel Taper hast du denn verbaut? Ich glaube so ein Design braucht ziemlich viel. 2*2-3mm/m könnten die Geschichte mit der Biegung nahe am Wedge entschärfen. Dann wird er an den Recurves aber wahrscheinlich sehr dünn, da du ja recht ordentlich Vorspannung hast. Allerdings halte ich bei glasbelegt...
von Grombard
12.11.2019, 07:57
Forum: Bogenbau
Thema: experimentelles Design
Antworten: 58
Zugriffe: 3182

Re: experimentelles Design

Biegt komisch?
Oder nicht verwindungssteif genug?
von Grombard
08.11.2019, 21:49
Forum: Bogenbau
Thema: experimentelles Design
Antworten: 58
Zugriffe: 3182

Re: experimentelles Design

Meine Rover locker übers Bein.
von Grombard
08.11.2019, 14:53
Forum: Bogenbau
Thema: experimentelles Design
Antworten: 58
Zugriffe: 3182

Re: experimentelles Design

Sieht scharf aus.
Bin gespannt.
von Grombard
04.11.2019, 13:12
Forum: Bogenbau
Thema: Takedown, Frage für schraubenspezis
Antworten: 4
Zugriffe: 359

Re: Takedown, Frage für schraubenspezis

Ich habe eine Bohrlehre, da ich nicht über eine große Standbohrmaschine mit millimetergenau justierbarer zentrierter Einspannvorrichtung verfüge.
von Grombard
28.10.2019, 15:33
Forum: Bögen
Thema: reflex deflex frage bitte
Antworten: 1
Zugriffe: 536

Re: reflex deflex frage bitte

Ein gut gebauter Hybrid oder R/D Langbogen hat keinen Handschock. Ein gut gebauter Langbogen übrigens auch nicht. Es sei den du setzt Langbogen mit Hill-Style Dachlatte gleich. Bei meinem Hybrid bemerke ich ab 7gpp ein leichtes Feedback, wenn der Pfeil den Bogen verlässt. Drüber liegt der praktisch ...
von Grombard
26.10.2019, 17:48
Forum: Bogenbau
Thema: Griffstück in Planung - to be continued...
Antworten: 19
Zugriffe: 1169

Re: Griffstück in Planung - to be continued...

Ist doch ganz hübsch geworden.

Warum du da jetzt allerdings so ne bockhässliche Pfeilauflage drangeklebt hast, statt übers Shelf zu schießen kann ich nicht nachvollziehen.
Versaut komplett die Optik.
von Grombard
21.10.2019, 09:31
Forum: Präsentationen
Thema: Wazukas Knöterich - Hasel 35# @ 27", 62" NtN
Antworten: 19
Zugriffe: 1809

Re: Wazukas Knöterich - Hasel 35# @ 27", 62" NtN

Pfeilauflage beim Primitivbogen ist halt (warum auch immer) nicht Regelkonform.
Wenn du damit also auf ein Turnier gehst, wird garantiert jemand krähen.....

Schöner Bogen.
Nix zu bemängeln.
von Grombard
20.10.2019, 18:59
Forum: Bogenbau
Thema: Griffstück in Planung - to be continued...
Antworten: 19
Zugriffe: 1169

Re: Griffstück in Planung - to be continued...

Wenn man jetzt mal davon absieht, dass der wie eine Kopie vom BP Mohawk Hunter Mittelteil aussieht.....

Sieht das gut aus.
mohawk-hunter-mittelteil-2.jpg
von Grombard
15.10.2019, 13:46
Forum: Bogenbau
Thema: experimentelles Design
Antworten: 58
Zugriffe: 3182

Re: experimentelles Design

Den Rover baue ich mit Gummiband verzurrt.

Bei meiner aktuellen Form für Wurfarme mit Druckschlauch habe ich an strategisch wichtigen Stellen Löcher gebohrt und zurre das ganze mit Kabelbindern fest.
Da habe ich aber dann noch eine dicke Lage Gummi dazwischen.
Sonst gibt's ja Abdrücke.
von Grombard
12.10.2019, 10:50
Forum: Bogenbau
Thema: Frage an die Glasbapscher
Antworten: 8
Zugriffe: 736

Re: Frage an die Glasbapscher

Bei Holz auf Glas hast du halt 2 unterschiedliche Materialien. Das Glas bleibt in der Regel ganz und die oberen Holzfasern bleiben haften. Bei Holz auf Holz ist die Fuge stabiler als das Holz und beide Seiten weich, das zerreißt du also unkontrolliert irgendwo. Und bei Glas auf Glas bekommst du es k...
von Grombard
12.10.2019, 00:02
Forum: Bogenbau
Thema: Frage an die Glasbapscher
Antworten: 8
Zugriffe: 736

Re: Frage an die Glasbapscher

Das Glas kann man immer leichter vom Holz ziehen als Holz von Holz oder Glas von Glas. Ob das bei dir jetzt kritisch ist, kannst du nur durch schießen des Bogens rausfinden. Eventuell hast du aber auch zu viel Druck verwendet? Wie presst du? Bei so dünnflüssigem Kleber beim Schlauch nicht über 3bar ...
von Grombard
10.10.2019, 10:57
Forum: Bogenbau
Thema: experimentelles Design
Antworten: 58
Zugriffe: 3182

Re: experimentelles Design

Ich habe so um die 3mm/m.
Viel mehr geht aber auch nicht, da ich bei 35# nur etwa 3mm Kern am Fade habe.

Kann man aber sicher relativ schlecht ableiten.
Da meine Wurfarme und der gesamte Bogen ja sehr kurz sind.
Abgespannt gerade Linie zwischen den zwei äußersten Punkten ca 110cm.