Die Suche ergab 2247 Treffer

von shokunin
13.05.2011, 16:14
Forum: Schiesstechnik
Thema: YUGAERI - Sein oder Schein
Antworten: 77
Zugriffe: 19813

Re: YUGAERI - Sein oder Schein

Letztes Jahr war ein Lehrgang wo das gemacht wurde - ich muss nachfragen wo und wer...? ... oder weiss wer? War glaube ich mit Mori Sensei und Kurosu Sensei...? Casio Exilim ex-fh100 ist eine handelsübliche Kamera die bis 1000fps macht - weiss nicht ob das für Yabusame ausreicht Ernsthaft, wäre sehr...
von shokunin
13.05.2011, 14:21
Forum: Schiesstechnik
Thema: YUGAERI - Sein oder Schein
Antworten: 77
Zugriffe: 19813

Re: YUGAERI - Sein oder Schein

Da kann ich nur zustimmen :D

Vielen Dank für die Erklärung.

Wo treiben wir nun eine Hochgeschwindigkeitscamera auf... ;)
von shokunin
13.05.2011, 12:27
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

danke danke... Kunstwerke vieleicht noch nicht - Finish lässt einiges zu wünschen übrig

Die durchbrochene Spitze wiegt knapp unter 140 Grain (8.9gr) also schon noch ok denke ich.
von shokunin
13.05.2011, 09:43
Forum: Schiesstechnik
Thema: YUGAERI - Sein oder Schein
Antworten: 77
Zugriffe: 19813

Re: YUGAERI - Sein oder Schein

Interessantes Thema und eins um das sich sich suuuuper streiten läst Schön dass Du Dir die Mühe gemacht hast das zu formulieren... und nachdem Du mich schon zitierst... Der Kommentar war evtl etwas simpel ausgedrückt aber es war ja eh off-topic und ich wollte das Gespräch auch nur wieder zurück in d...
von shokunin
13.05.2011, 08:49
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

@tscho ja, die sind gehärtet. Silberstahl ist sehr gut mit primitiven Mitteln härtbar - ca 1% C und .5 Cr, etwas Mn und V glaube ich auch... Lässt sich auf etwa 64 HRC härten. Die Spitzen werden vom Schaft her angelsssen so dass der hintere Teil weich und elastisch wird, ganz vorne bleibt sie hart. ...
von shokunin
13.05.2011, 06:16
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

Ja, das sind die Werkzeuge die ich verwendet habe. Obwohl gebort wird mit einem handelsüblichen Bohrer, den habe ich unterschlagen... Das meiste sägt man mit der Laubsäge aus - muss man eben vorbohren und die Säge einfädeln. Die feinen Laubsägen für Metall kann man wie eine Feile verwenden und da si...
von shokunin
12.05.2011, 22:11
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

oder so was... ...ohne Blumenmuster... auf 12m durch kaltgewalzten Stahl bis 2mm Bild zeigt Spitzen nach dem Test - kein Kratzer - Silberstahl aus Sheffield - ein klasse Stahl Bei 2mm war zwar kein kompletter Durchschuss mehr möglich aber das Blech hatte Löcher. Wenn was hinter dem Blech gewesen wär...
von shokunin
12.05.2011, 18:57
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

@Lord Elliott

also einmal kann man sicher... ;)

Sie wird so 10 Gramm wiegen, also schiessbar ist sie prinzipiell schon.
Die Spitze ist aber aus billigem Stahl und nicht gehärtet, man darf also auf nix wirklich hartes schiessen - rosa Watte wäre ideal, muss mal fragen ob Sir Weazel noch welche hat ;)
von shokunin
12.05.2011, 18:43
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

"Authentizität" mal beiseite, ich find die Dinger cool. Ich kann mir schon vorstellen dass Bleilegierungen auch hart genug sein können. Ich hatte ja kürzlich z.B. Zinn-Wismuth-Kupfer Legierungen erwähnt, die haben wir zur Herstellung von Presswerkzeugen verwendet das Zeug ist schon recht h...
von shokunin
11.05.2011, 17:10
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

@Captainplanet ich erinnere mich gut an deine Schaftdorn-Spitzen. Geile mehrfarbige Projektil-Optik Es geht also auch mit leerer Hose @Sir Weazel es gibt durchaus Metalle, bzw Legierungen, die sehr niedrig schmelzen - Wood's Metall z.B. schmilzt in kochendem Wasser. Es sind aber fast alle davon gift...
von shokunin
11.05.2011, 12:01
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

@Captainplanet ja du armer wie lebst du denn ohne Drehbank? Da würd' ich ja eher meine Waschmaschine aufgeben... auch wenn dann das Stinken wirklich zum Problem werden könnte Aber ich versteh dich schon, mit Bauanleitungen nach dem Motto "...schütten sie nun 14 Tonnen Koks in ihren Hochofen...&...
von shokunin
11.05.2011, 11:37
Forum: Kyudo Bögen
Thema: Japanische Kurzbögen?
Antworten: 71
Zugriffe: 28242

Re: Japanische Kurzbögen?

@Toaster ja ein echer Samurai muss immer grimmig schauen Drum hat man wohl auch die Masken zu den Rüstungen gebraucht - dass einem nicht versehentlich einmal ein freundlicher Blick auskommt Ich hatte eigentlich die Seite mit den Bögen gemeint - weiss nicht ob das klar war... Direktes Link geht nicht...
von shokunin
11.05.2011, 09:37
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

@Klaus1962 ich hab Deine "Bastelarbeiten" schon gesehen Du brauchst Dich wirklich vor niemandem verstecken. Das Handwerk liegt bei uns zwar in der Familie aber das Schmieden ist bei mir auch nur mehr ein sehr gelegentliches Hobby - mal ein Messer, Werkzeuge, Pfeilspitzen,... und immer klap...
von shokunin
11.05.2011, 08:29
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Blattspitzen
Antworten: 53
Zugriffe: 5354

Re: Blattspitzen

Danke für die Blumen - ja Schmiede-Familie seit ca 500 Jahren... @Klaus der Grad braucht schon etwas Übung. Man schmiedet an der Kante des Ambosses - ich habe einen kleinen bei dem eine Kante mit so etwa einem 10mm Radius verrundet ist. Da kann man das Werkstück anlegen und "Streifschläge"...
von shokunin
11.05.2011, 07:29
Forum: Kyudo Bögen
Thema: Japanische Kurzbögen?
Antworten: 71
Zugriffe: 28242

Re: Japanische Kurzbögen?

@Toaster ja, sorry dass ich hier zur Zersetzung deines Threads beitrage. Mich würde das Spektrum der traditionellen japanischen Bögen auch sehr interessieren. Der Bogen von Deamonday/"Milan" war zwar "Marke Eigenbau" daher meine etwas skeptischen Fragen dazu aber er war wohl scho...