Die Suche ergab 435 Treffer

von Jolinar
11.11.2020, 11:21
Forum: Präsentationen
Thema: Pfeilpräsetationen 4
Antworten: 62
Zugriffe: 7572

Re: Pfeilpräsetationen 4

Ich ziehe es durch ein Wachs-Pech-Harz Gemisch. Das schützt die Oberfläche, glättet sie und macht die Bearbeitung einfacher. Lässt sich zwar nicht nachweisen (weil halt ganz selten die Wicklung erhalten bleibt und falls ja sind es einzelne Fasern), aber ist durchaus schlüssig dass es so gemacht wurde.
von Jolinar
11.11.2020, 11:04
Forum: Präsentationen
Thema: Pfeilpräsetationen 4
Antworten: 62
Zugriffe: 7572

Re: Pfeilpräsetationen 4

Das ist ein recht grober handgesponnener Flachsgarn. Beim nächsten Mal werde ich einen dünnere Variante davon wählen. Fürs Erste hat das aber schon ganz gut gepasst :)
von Jolinar
11.11.2020, 10:29
Forum: Präsentationen
Thema: Pfeilpräsetationen 4
Antworten: 62
Zugriffe: 7572

Re: Pfeilpräsetationen 4

Vielen Dank!

@Mühle
Sie sind voll einsetzbar, vermutlich werden sie aber nicht geschossen. Zudem gelten die Pfeile mit den Messingnocken als Grabbeigaben, demnach sollten wohl auch die Originalen nur "schön" ausgesehen haben. Der Pfeil mit der Selfnock wäre aber praktisch nutzbar.
von Jolinar
10.11.2020, 20:35
Forum: Präsentationen
Thema: Pfeilpräsetationen 4
Antworten: 62
Zugriffe: 7572

Re: Pfeilpräsetationen 4

Da heute so ein Wikingerspiel veröffentlich wurde, dachte ich mir...machen wir was ordentliches. Grabungen in Haithabu ist es zu verdanken, dass wir durch gefundene Fragmente die Elemente wikingerzeitlicher Pfeile kennen und sie somit sehr genau rekonstruieren können. Insbesondere die Funde aus eine...
von Jolinar
21.09.2020, 19:56
Forum: Präsentationen
Thema: Pfeilpräsetationen 4
Antworten: 62
Zugriffe: 7572

Re: Pfeilpräsetationen 4

Jo! Coole Teile. Wie hast die Nocken gemacht? Sieht aus als waer der Schaft so dick gewesen und du hast das ganze aus dem Vollen geschliffen. Merci fürs Posten des Bildes - habe vergessen den Link dazuzusetzen :) Ja, die Schäfte waren ca. 1x1cm Kanthölzer. Gehobelt hauptsächlich, aber die Nocke nat...
von Jolinar
21.09.2020, 18:00
Forum: Präsentationen
Thema: Pfeilpräsetationen 4
Antworten: 62
Zugriffe: 7572

Re: Pfeilpräsetationen 4

(sollte das Branding auf den Bildern nicht okay sein, bitte mir mitteilen - ist aber nichts gewerbliches) Darfs gefällig was für die Mitte des 15. Jahrhunderts sein? Ja? Gut, denn hier habe ich für euch eine Interpretation des Pfeils, der am Porträt des Anton Bastard von Burgund zu sehen ist, das vo...
von Jolinar
03.09.2020, 10:23
Forum: Präsentationen
Thema: Naturpfeilpräsentationen 1
Antworten: 185
Zugriffe: 78595

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Oje! Ich hab das total übersehen - sorry!

Spitzengewicht kann ich leider nicht mehr ausmachen.
Gesamtgewicht: zwischen 35 und 51 Gramm.
Länge: zwischen 81-83cm.

(oh hab die Antwort schon mal abgeschickt, aber dürfte anscheinend ins Nirvana verschwunden sein?)
von Jolinar
01.09.2020, 15:11
Forum: Präsentationen
Thema: Naturpfeilpräsentationen 1
Antworten: 185
Zugriffe: 78595

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Hey Dirk! Danke :) Ich habe die aktuellsten Grabungsberichte aus Nydam diesbezüglich: PAULSEN Harm, Bögen und Pfeile. In: BEMMANN Güde / BEMMANN Jan, Der Opferpflatz von Nydam. Die Funde aus den älteren Grabungen: Nydam-I und Nydam II. Neumünster 1998, S. 387-428. Zitat: "Beim Vergleich der Abdrücke...
von Jolinar
01.09.2020, 13:38
Forum: Präsentationen
Thema: Naturpfeilpräsentationen 1
Antworten: 185
Zugriffe: 78595

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Pfeile nach den Funden aus Nydam - 3. bis Mitte des 5. Jahrhunderts. Die gute Fundlage, ermöglicht durch die konservierende Eigenschaft des Nydam Moors, erlaubt eine sehr genaue Rekonstruktion dieser Pfeile. Die Schäfte bestehen aus Kiefer und Esche und besitzen eine tonnenförmige Gestaltung (barrel...
von Jolinar
24.12.2019, 12:44
Forum: Präsentationen
Thema: Naturpfeilpräsentationen 1
Antworten: 185
Zugriffe: 78595

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Super - vielen Dank! Ich kannte diese Quelle noch gar nicht. Werde ich mir genauer ansehen!
Falls du weitere Quellen haben solltest, die das zeigen, oder generell besonders schöne (detaillierte) Abbildungen, dann würde ich mich sehr darüber freuen!
von Jolinar
24.12.2019, 00:08
Forum: Präsentationen
Thema: Naturpfeilpräsentationen 1
Antworten: 185
Zugriffe: 78595

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Huhu, freut mich, dass sie euch gefallen. @schnabelkanne Muss ich wiegen - bin aber erst wieder in zwei Wochen zu Hause. :D @schnabelkanne & nocona: Kupfersulfat siehe folgend: @fatz Völlig richtig! Wobei ich vorsichtig wäre, es dem "Mittelalter" zuzuschreiben. Grünspan auf Pfeilen ist meines Wissen...
von Jolinar
23.12.2019, 15:10
Forum: Präsentationen
Thema: Naturpfeilpräsentationen 1
Antworten: 185
Zugriffe: 78595

Re: Naturpfeilpräsentationen 1

Bedingt durch Beruf (Historiker an der Uni) und anderer Hobbies, bin ich in den letzten Jahren immer weniger dazugekommen, handwerklich etwas zu tun. Mir ist das sehr abgegangen. Umso schöner, jetzt wieder etwas aktiver zu sein. :) Materialien: Weidegansfedern, handgesponnener Leinengarn, Hautleim +...
von Jolinar
18.11.2019, 15:00
Forum: Materialien
Thema: Bezugsquellen für Materialien
Antworten: 189
Zugriffe: 165163

Re: Bezugsquellen für Materialien

Ich bin wieder da! :D

Die Frage ist eher wie viele ich zu welchem Preis bekommen kann.
Um die 100 wären für den (Wieder-)Einstieg ganz gut.
von Jolinar
16.11.2019, 16:12
Forum: Materialien
Thema: Bezugsquellen für Materialien
Antworten: 189
Zugriffe: 165163

Re: Bezugsquellen für Materialien

Liebe Leute,
ich bin auf der Suche nach Graugans Federn - zwar kenne ich die gängigen Online-Shops die welche anbieten, aber da ich auf der Suche nach einer größeren Menge bin, wäre es schön, ein paar Kontakte dafür zu kennen :)
von Jolinar
23.06.2017, 07:12
Forum: Armbrust
Thema: Bau einer spätgotischen Armbrust
Antworten: 62
Zugriffe: 35779

Re: Bau einer spätgotischen Armbrust

Bin mir nicht sicher ob ich es übersehen/überlesen habe, aber was ist das geplante Zuggewicht bzw. welches Verschlusssystem wählst du?
Schaut sehr schön aus!