Die Suche ergab 7639 Treffer

von Snake-Jo
27.11.2020, 08:49
Forum: Bogenbau
Thema: stehende Ringe
Antworten: 13
Zugriffe: 385

Re: stehende Ringe

Einer der wenigen Überlebenden, von denen sind, mal nachgedacht, 5 von 6 irgendwann gebrochen. Wings war damals nicht besonders sorgfältig beim raussägen.... ::) ;D Grüßle, Kemoauc Naja, die Kinder waren damals nicht sehr zimperlich beim Umgang ("guck mal, ich kann viel weiter ziehen als du"). So e...
von Snake-Jo
26.11.2020, 13:20
Forum: Bogenbau
Thema: stehende Ringe
Antworten: 13
Zugriffe: 385

Re: stehende Ringe

@st800 Versuch das ruhig ohne Backing. Die Jugendbögen der Firma "Wings" (60 er Jahre) waren alle mit stehenden Escheringen. Das klappt, soweit da nichts rausläuft. Man kann es zwar leidlich erkennen, aber die Bilder sind nicht gut: Überblendet oder unscharf. heißt: unterbelichten, kleine Blende min...
von Snake-Jo
22.11.2020, 09:10
Forum: Präsentationen
Thema: alfredles Esche 47 / 28
Antworten: 6
Zugriffe: 372

Re: alfredles Esche 47 / 28

Hallo, wir hatten heute mal Zeit für einigermaßen gute Fotos und ich dachte dann stell ich den Bogen mal hier ein..... .....nicht das es meinem Chefkritiker tsch... noch langweilig wird :-) Nö, die Bilder sind zum großen Teil überstrahlt; da sind regelrecht "weiße" Bereiche zu sehen. Die Griffbilde...
von Snake-Jo
20.11.2020, 08:55
Forum: Bögen
Thema: Wurfarme verdreht
Antworten: 15
Zugriffe: 612

Re: Wurfarme verdreht

Sorry Rabe: aber "den Fehler mit Erwärmen und Gegenbiegen zu korrigieren" finde ich als zu ungenau! Sicher gibt es hier jemand der Erfahrung damit hat und weis wie das mit Erwärmung und zurückbiegen genau gemacht wird. Das sollte dann hier auch als Hilfestellung beschrieben werden. Generelle Antwor...
von Snake-Jo
18.11.2020, 10:36
Forum: Präsentationen
Thema: Eschebögle 55# @ 28"
Antworten: 11
Zugriffe: 547

Re: Eschebögle 55# @ 28"

@Snake-Jo: Also da muss ich dir leider bissle widersprechen..Ich find dass man auf den Bildern teilweise gut die Holzstruktur etc erkennen kann. Hört sich so an als würde man gar nichts sehen, was aber hier nicht der Fall ist. Vielleicht sind die Herbstblätter ein unruhiger Hintergrund aber wollte ...
von Snake-Jo
17.11.2020, 14:04
Forum: Bogenbau
Thema: Rattan-Bruch
Antworten: 17
Zugriffe: 715

Re: Rattan-Bruch

Bruch mit Bruchkeim, ausgehend von der Nocke. Weiterhin war das Material schwach. Es gibt auch bei Rattan große Qualitätsunterschiede: - dicht stehende Faser, schweres Material, gut - Fasern mit viel lockerem Bindegewebe, leicht, schlecht Ein Querschnitt zu den Aussagen (bessere Qualität): 120828000...
von Snake-Jo
17.11.2020, 13:53
Forum: Präsentationen
Thema: Eschebögle 55# @ 28"
Antworten: 11
Zugriffe: 547

Re: Eschebögle 55# @ 28"

@MrCanister123 Das scheint ein guter Bogen zu sein; die Bilder sind es nicht. Das Auszugsbild geht noch, die anderen sind durch die Bank am Bogen zu hell (überstrahlt). Man sieht weder Jahresringe, noch Struktur, noch Oberflächenbearbeitung. Der Hintergrund ist zu unruhig. Für eine Beurteilung reich...
von Snake-Jo
11.11.2020, 10:09
Forum: Test
Thema: test - bild einfügen . . .
Antworten: 2
Zugriffe: 167

Re: test - bild einfügen . . .

@Alemanne

Einach unten anklicken:
- Vollständiger Editor
- Dateianhänge
- Datei hinzufügen
Aus eigenem Archiv auswählen und einfügen

Versuch es nochmals bitte. :)
von Snake-Jo
06.11.2020, 09:08
Forum: Funny
Thema: 2XBögen
Antworten: 12
Zugriffe: 446

Re: 2XBögen

Leider haben beide schwierige Stellen die dagegen sprechen könnten dass die beiden wirklich mal Pfeile werfen können. Um die Lebenschancen zu erhöhen kommen Sehnen ins Spiel. In der Tat, da sollten die Bögen länger sein. Absolut richtig, hier mit einem Sehnenbelag -ala nordamerik. Indianerbögen- zu...
von Snake-Jo
02.11.2020, 17:39
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 249
Zugriffe: 29814

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Alles in allem wird man einen langen Weg vor sich haben, wenn man mit Pfahlrohr bauen wollte, viele Tests und viel kaputte Pfeile. Pionierarbeit. Grüße Windkanter Nochmals " nö". Hab ich längst gemacht, geht ganz gut, (s. Holger RIESCH: Pfeil und Bogen in der römischen Kaiserzeit, S. 136 und 147 ff...
von Snake-Jo
01.11.2020, 14:37
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 249
Zugriffe: 29814

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Hieronymus hat geschrieben:
01.11.2020, 11:59
..... aber die Ägypter schossen mit Schilf.
Nö, auch so eine falsche Überlieferung. Gemeint war das Pfahlrohr (nicht Schilfrohr) Arundo donax, ein bambusähnliches Material.
von Snake-Jo
31.10.2020, 11:12
Forum: Materialien
Thema: Magnolie
Antworten: 5
Zugriffe: 350

Re: Magnolie

Ich würde es zuerst in Kombi mit Bambus als Backing-Laminat versuchen. Magnolienholz ist hart.
von Snake-Jo
26.10.2020, 09:53
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Vorlage für Tab gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 444

Re: Vorlage für Tab gesucht

@Bogenpeter:
Doch, erfahrungsgemäß wird weiter gelesen. Die Chance auf eine "Originalbauanleitung" stufe ich eher gering ein.
Ich finde aber die Anregung von Ravenheart (s.o.) schon zielführend.
von Snake-Jo
23.10.2020, 17:40
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 249
Zugriffe: 29814

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Hut ab und Gratulation! :) :) :)

LG, Jo
von Snake-Jo
23.10.2020, 17:36
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Vorlage für Tab gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 444

Re: Vorlage für Tab gesucht

. und kopiere das fertige Werk als pdf...

und stelle es hier in diesen Faden ein, damit andere den Nutzen haben. ;)