Die Suche ergab 7592 Treffer

von Snake-Jo
21.06.2020, 09:33
Forum: Vermischtes
Thema: Holunderblütenwein
Antworten: 40
Zugriffe: 2681

Re: Holunderblütenwein

Hier nochmals: Holunderblütenwein Rezept für rund 13 Liter Wein 300 g Blüten Gärstarter (Reinzuchthefe aus der Drogerie) in 1 l Apfelsaft (trüb) Zitronensäure 40 g Zucker 2 kg Wasser 10 l Nährsalz 3-6 Tabletten = 3 g-6 g Schwefel 1 g Blüten ernten und von den groben Stielen befreien Blütenmenge abwi...
von Snake-Jo
21.06.2020, 09:31
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 169
Zugriffe: 21408

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

@windkanter: Sehr gut! Das zeigt weiter die Komplexität dieses Themas. :o
von Snake-Jo
20.06.2020, 09:17
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 169
Zugriffe: 21408

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Was ich aber immer noch nicht verstanden habe ist was beim richten mit Wärme passiert. Am Holz und Horn ändert sich nichts, nicht bei max. 50°C. Ich denke, dass man das als Fakt bezeichnen darf. An den getrockneten sehnenfasern dürfte sich auch nichts ändern. @Neumi: Nein, das ist so nicht richtig....
von Snake-Jo
17.06.2020, 09:27
Forum: Bogenbau
Thema: Wie ist das eigentlich, wenn er bricht?
Antworten: 23
Zugriffe: 841

Re: Wie ist das eigentlich, wenn er bricht?

@Neumi: Wie ist denn das Bild entstanden? ;D
Ist ja wohl selten... ??? ???
von Snake-Jo
12.06.2020, 10:45
Forum: Bogenbau
Thema: Metallbacking
Antworten: 17
Zugriffe: 671

Re: Metallbacking

Ich erinnere mich dumpf, dass es in meiner Kindheit Stahlbögen gab. Die waren aus einen Stück Federstahl gefertigt. Ich bin nicht sicher wieso man davon abkam, denke aber es war nicht nur die Leistung verglichen mit modernen Verbundwerkstoffen, sondern die Gefahr beim Bruch dieser Bögen. Mark Nur z...
von Snake-Jo
11.06.2020, 08:24
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 169
Zugriffe: 21408

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Sieht gut aus. :)

Noch ein Tipp:
Versuch mal die Fotografierachse am Tillerboard genau mittig und rechtwinklig hinzukriegen.
von Snake-Jo
10.06.2020, 08:14
Forum: Präsentationen
Thema: Meine ersten Pfeile
Antworten: 6
Zugriffe: 318

Re: Meine ersten Pfeile

Hallo st800: Nur um keine Zweifel zu lassen: Das sieht bei Dir alles gut aus. Im Laufe des Schießens wird man für seine Bedürfnisse noch optimieren. In diese Richtung! :)

P.S. Als Wickelgarn hat sich sogenanntes Knopflochgarn bewährt, aus Polyester. Nicht zu dünn und reißfest.
von Snake-Jo
08.06.2020, 11:57
Forum: Präsentationen
Thema: Meine ersten Pfeile
Antworten: 6
Zugriffe: 318

Re: Meine ersten Pfeile

Jahresringe : ja, muss man unbedingt beachten, auch beim Spinen. Spitze: Der Absatz muss weg, hier mit Epoxy auffüllen. Sonst ständig Ärger beim Ziehen. Wicklung: zu grob, zu schwer, zu lang. Leichte Pfeile sollten leicht bleiben. Nockschlitz: Klemm-Nocke? Pfeile sollte man eigentlich mit einem gute...
von Snake-Jo
02.06.2020, 13:38
Forum: Vermischtes
Thema: Guten Morgen, kra.
Antworten: 21
Zugriffe: 391

Re: Guten Morgen, kra.

Auch von mir herzlichen nachträglich. :)
Ich finde auch, dass dein T-shirt viel zu alt ist... ;D
von Snake-Jo
25.05.2020, 08:58
Forum: Bogenbau
Thema: 142cm Goldregen Flachbogen
Antworten: 33
Zugriffe: 1741

Re: 142cm Goldregen Flachbogen

@Holzmann: Das Beachten der Biegungen "in toto" ist wichtig, läßt sich aber nicht immer vollziehen. Jeder Snakey ist anders. Sehr hilfreich ist dabei ein "dynamischer Tillervorgang", d.h. am Tillerstock mittels Rolle immer wieder ausziehen und beobachten, was sich biegt und wieviel. Zum Warmbiegen s...
von Snake-Jo
24.05.2020, 10:04
Forum: Bogenbau
Thema: 142cm Goldregen Flachbogen
Antworten: 33
Zugriffe: 1741

Re: 142cm Goldregen Flachbogen

Nach meiner Ansicht ist es am besten, wenn der Griff so auf dem Tillerstock liegt dass die Wurfarme gerade aus dem Griff kommen. Weg mit dem Unterlegkeil. Sehe ich auch so: Bei kurvigen Bögen wird extrapoliert über die Wurfarme. In deinem Fall mit den stark reflexen Enden nur den Anfang der Wurfarm...
von Snake-Jo
24.05.2020, 09:59
Forum: Präsentationen
Thema: Manau Recurve 25# bei 28"
Antworten: 8
Zugriffe: 499

Re: Manau Recurve 25# bei 28"

Beim Biegen der Recurves mit Dampf war die Rückfederung sehr stark. Beim Biegen mit dem Heißluftföhn dagegen deutlich geringer. Habt ihr diese Erfahrung auch schon gemacht? Hallo Uli, ja, tatsächlich wird Manau meist mit der HLP gebogen. Das wäre die Technik der Wahl. Der Bogen gefällt mir gut. Noc...
von Snake-Jo
14.05.2020, 09:26
Forum: Präsentationen
Thema: Mein erster Eschenbogen
Antworten: 19
Zugriffe: 867

Re: Mein erster Eschenbogen

@Alfred: Den Tipp mit den stehenden Jahresringen würde ich weiter verfolgen... ;)
Könnte klappen. Ich habe das schon bei Esche, Hickory und Osage gemacht.

Noch ein Tipp zum Probieren: Stave im Griff teilen und sauber mit Schwalbenschwanz wieder zusammensetzen, dabei Verdrehung eliminieren.
von Snake-Jo
29.04.2020, 10:26
Forum: Bogenbau
Thema: Manau-Reiterbogen, Stauchrisse im Facing
Antworten: 15
Zugriffe: 595

Re: Manau-Reiterbogen, Stauchrisse im Facing

Wie Hieronymus schrieb, denke ich auch. Kirschholz ist prinzipiell gut geeignet, aber es gibt innerhalb der Sorten (und Arten!!) gewaltige Qualitätsunterschiede. Letztendlich fährt man gut, wenn man die Facingschicht anfangs dicker macht und dann über das Facing neu tillert. So vermeidet man zu star...
von Snake-Jo
29.04.2020, 10:21
Forum: Präsentationen
Thema: Hasel 42#
Antworten: 11
Zugriffe: 568

Re: Hasel 42#

Als ich das allererste Bild oben sah, dachte ich schon wie Rabe.
Falls nicht nachgearbeitet wird, immer mal prüfen auf Stauchrisse.