Die Suche ergab 124 Treffer

von Windkanter
28.07.2019, 05:45
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 46
Zugriffe: 7353

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Hallo Hieronymus, habe mit Oryxhorn keine Erfahrung, baue mit Wasserbüffel. Trotzdem so ein Gedanke zur Verwendung Aussenseite/Innenseite, falls Du vorhast, auf den einen WA die Innenseite und auf den anderen WA die Aussenseite zu kleben: Die innere Hornstruktur sowie die äussere Form hängen auch mi...
von Windkanter
18.07.2019, 17:33
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 48
Zugriffe: 6789

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

Hallo Coryn, was ist eigentlich das Schadensbild am gebrochenen Ahornkern, den Du zuletzt gebogen hast? Fotos? Weitere Fragen: a) was war das für ein Ahorn, von Sägewerk, ofengetrocknet? b) wie dick und breit war der zu biegende Kern, Form des Querschnitts? c) war die Dicke gleichmäßig oder gab es A...
von Windkanter
09.07.2019, 06:20
Forum: Bogenbau
Thema: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?
Antworten: 7
Zugriffe: 2225

Re: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?

Hallo snake-Jo, Kra, danke für die guten Tips. Ich war ja, wie gesagt, etwas schnell, weil ich draussen die Sommerhitze zum Sehnenauflegen nutzen wollte, na ja, vielleicht hätte ich Eure Tips abwarten sollen. Im Nachhinein gesehen habe ich es weitgehend so gemacht, wie von Euch vorgeschlagen. Abweic...
von Windkanter
07.07.2019, 05:15
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 48
Zugriffe: 6789

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

Hallo, ja, wie schon von den Vorrednern vermutet, Kern am Griff gebrochen. Materialien recyceln wie schon beschrieben. Mir kommt der Bereich Siyah bis in den Kasanbogen hinein überproportional lang und dick vor, dadurch konzentriert sich noch mehr Kraft auf den Restbereich (WA und Griff) bei stärker...
von Windkanter
07.07.2019, 03:38
Forum: Bogenbau
Thema: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?
Antworten: 7
Zugriffe: 2225

Re: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?

Hallo Kra, danke. Der Bogen trocknet nun schon einige Tage im kühlen Keller, ich habe die Sommerhitze draussen zum Sehnenauflegen ausgenützt. Vorgehen wie geplant, Harttrockenölreste mit Aceton (schädigt laut Karpowicz die Sehne nicht, löst Lack besser) entfernt und dann mit 60er abgeschmirgelt. Gru...
von Windkanter
27.06.2019, 10:23
Forum: Bogenbau
Thema: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?
Antworten: 7
Zugriffe: 2225

Re: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?

Hallo,
hier noch Fotos von den betroffenen Bereichen. Fotografiert nach Abtrag von Farbe und oberster dünner Leimschicht, deshalb ist die Oberfläche etwas grieselig und fein zerfranst.
Grüße
Windkanter
2016a_Sehnenablös_Jun19_obWA_01_FC.jpg
2016a_Sehnenablös_Jun19_untWA_01_FC1.jpg
von Windkanter
26.06.2019, 11:06
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 48
Zugriffe: 6789

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

Hallo Coryn, etwas verspätet schließe ich mich meinen Vorrednern an: -Bitte erst den Karpowicz kaufen und lesen, das Geld ist absolut nicht in den Sand gesetzt und bewahrt einen vor einigen Missgeschicken. --Zuerst Horn drauf (am besten mit Hausenblasenleim=Störblasenleim, ist teurer aber die Gelier...
von Windkanter
26.06.2019, 10:43
Forum: Bogenbau
Thema: Video: Kompositbogenherstellung bei Gròzer, Sehnenauflage
Antworten: 0
Zugriffe: 2757

Video: Kompositbogenherstellung bei Gròzer, Sehnenauflage

Hallo, es geht um das Viedo: https://www.youtube.com/watch?v=b_sb2Me3hdo Horn bow making by Gròzer. Das Thema ist insofern interessant, als es eine Vereinfachung beim Kompositbogenbau zeigen könnte, weil der aufwändige Zerfaserungsprozess der Rohsehnenstücke teilweise entfällt. Generell ist es aus m...
von Windkanter
26.06.2019, 08:33
Forum: Bogenbau
Thema: Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?
Antworten: 7
Zugriffe: 2225

Nachträglich auf benutzten Kompositbogen Sehnen auftragen ?

Hallo, Meinen ersten selbstgebauten osman. Kompositbogen (Bambuskern) habe ich nun wenige Jahre geschossen, seit einiger Zeit beginnen sich im Hauptbiegebereich Sehnen (Hirsch) von der Oberfläche abzulösen. Die Ablösung erfolgt von den an die Oberfläche auslaufenden Sehnenenden her. Die bis ca. 1mm ...
von Windkanter
10.03.2019, 06:16
Forum: Pfeilbau
Thema: Spine bei Bambus/Holz (Fichte...) Pfeilen
Antworten: 9
Zugriffe: 3050

Re: Spine bei Bambus/Holz (Fichte...) Pfeilen

Hallo, Wird für ein Bogen der Spine 45 empfohlen so ist es doch egal ob ich einen Bambuspfeil oder einen Holzpfeil mit 45 Spine verwende. Mein Eindruck ist, daß Bambuspfeile beim Schuss (osman. Kompositbogen) etwas anders reagieren als Holzpfeile (Sitka, Fichte, Kiefer, gebarrelt oder ungebarrelt). ...
von Windkanter
03.03.2019, 11:49
Forum: Pfeilbau
Thema: Pfeile lackieren
Antworten: 12
Zugriffe: 5383

Re: Pfeile lackieren

Hallo, verspätet Meine Vorgehensweise : a) Holzschäfte für Aussenbereich: Einlassen mit unverdünntem Harttrockenöl von Kremer Pigmente (es dürften auch andere Harttrockenöle geeignet sein). Wird etwas härter als Leinöl und zieht recht tief ein, das Holz nimmt aber auch rel. viel auf (Gewicht) weil d...
von Windkanter
19.12.2017, 12:32
Forum: Bogenreiten Ausrüstung
Thema: Bau eines osmanischen Kompositbogens
Antworten: 232
Zugriffe: 71936

Re: Bau eines osmanischen Kompositbogens

Hallo Arcito, schließe mich SnakeJo 28.11.17, 13.54 an: Sehne mit Lack versiegeln, Seide mit Klebstoff aufkleben, auf Seide Imprägnierspray. Der Weg erscheint mir sicherer als der, mit dem Du die feuchte Seide auf feuchten/ gelierten/angetrockneten Hautleim auflegst. Rel. tief eingedrungener Hautlei...
von Windkanter
13.11.2017, 04:58
Forum: Bogenreiten Ausrüstung
Thema: Bau eines osmanischen Kompositbogens
Antworten: 232
Zugriffe: 71936

Re: Bau eines osmanischen Kompositbogens

Hallo Arcito, sieht gut aus. Bin gespannt wie es weitergeht. Es kann sein, daß Du bei weiterem Auszug anfangs immer wieder ein feines Knacken hörst, das ist oft so, hier brechen/reissen feinste Bereiche die nicht weiter dehnbar sind, ist nicht gefährlich. Wenn Du einschießt, schau auch mal auf die (...
von Windkanter
22.10.2017, 22:29
Forum: Bogenbau
Thema: 2 Osmanische Komposit 35/60#
Antworten: 145
Zugriffe: 30430

Re: 2 Osmanische Komposit 35/60#

Hallo Hieronymus, schaut gut aus, Kompliment. Ich würde jetzt erstmal damit schießen. Es gibt ja Diskussionen um den "osmanischen Tiller", bzw. soll der obere WA stärker oder gleich dem unteren sein...........dann hängt der Tiller natürlich mit der praktizierten persönlichen Schießtechnik ...
von Windkanter
22.10.2017, 22:09
Forum: Bogenreiten Ausrüstung
Thema: Bau eines osmanischen Kompositbogens
Antworten: 232
Zugriffe: 71936

Re: Bau eines osmanischen Kompositbogens

@Heidjer, Ja, da magst Du ja recht haben und ich verstehe das schon, daß Du helfen möchtest. Da ich mir die Hörner aber auf jeden Fall persönlich aussuchen möchte, müsste ich die 600-700km als eher langsamer Autofahrer in 6-7Std. hochzotteln und das ganze dann wieder zurück. Kosten ca. 65 - 75 Euro ...