Die Suche ergab 12 Treffer

von Henri
03.12.2016, 00:52
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Hallo, entschuldigung das ich so spät geantwortet habe. Leider nicht, es wären insgesamt noch einige Kosten dazugekommen, für weiteres Material und besonders für das Hobeln der Latten, weil ich nicht über das geeignete Werkzeug verfüge. Das hätte die Kosten überstiegen die für diesen Bauversuch eing...
von Henri
02.03.2016, 20:41
Forum: Bogenbau
Thema: Bogen bleibt in der Biegung und verliert Zuggewicht
Antworten: 7
Zugriffe: 1606

Re: Bogen bleibt in der Biegung und verliert Zuggewicht

Vielen vielen Dank für die schnelle Antwort! ;D
Also beim nächsten Mal kein D-Profil bei Esche und kein Bambusbacking. Schade. Egal. Jetzt hab ich was gelernt. Und ja der Bambus ist 2 mm dick ::)
Woran liegt das das die Esche darunter kaputt geht? Ist Esche nicht druckstabil genug?
von Henri
02.03.2016, 12:45
Forum: Bogenbau
Thema: Bogen bleibt in der Biegung und verliert Zuggewicht
Antworten: 7
Zugriffe: 1606

Bogen bleibt in der Biegung und verliert Zuggewicht

Hallo! Ich habe einen Bogen aus Eschenholz gebaut. Die Esche ist von einem Tischler und ist auch trocken. Um die noch zu verstärken und ihn vor dem Brechen zu schützen weil die Jahresringe offen liegen habe ich karbonisierten Bambus mit Hautleim als Backing aufgeleimt. Der Bogen hat ein D Profil und...
von Henri
24.02.2016, 19:06
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Moin Moin! Das hat jetzt etwas gedauert mit dem Material, aber es ist jetzt da bis auf eine Sache. Im Moment bin ich noch gerade wie empfohlen mit einem Bogen mit einem Bambusbacking beschäftigt. Das war ein ziemlich guter Tip, weil man da erstmal sieht wie das mit dem kleben mit Hautleim ist. Ganz ...
von Henri
21.12.2015, 23:04
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Ja dann stimmt die Auszugslänge fast. Also es sind 78cm. ;D

Wenn die Bambuslatten kürzer sind, würde es sich dann nicht vielleicht anbieten statt einem Daikyu einen Hankyu zu bauen? Und unterscheidet sich, außer der Größe, noch etwas beim bauen zwischen den beiden?

Viele Grüße von Henri
von Henri
18.12.2015, 18:43
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Hallo RoLi.
Das war für den Kyudoauszug. Allerdings sind es doch eher 75cm. Der Kyudoauszug ist bis kurz hinter das Ohr oder?
Gruss
Henri
von Henri
18.12.2015, 17:21
Forum: Sonstiges japanisches
Thema: Verwendete Bogen im Bujinkan
Antworten: 21
Zugriffe: 17087

Re: Verwendete Bogen im Bujinkan

So hier sind jetzt die Links https://m.youtube.com/index?gl=DE&hl=de%20...%20jFc2weuo4Y Das erste ist für den zusammengeklappten Bogen. Der kommt leider nur sehr kurz und ganz am Ende ab 50 Sekunden. Beim nächsten sieht man etwas länger wie von Bujinkan Leuten in Japan mit einem Hankyu glaube ic...
von Henri
18.12.2015, 16:59
Forum: Sonstiges japanisches
Thema: Verwendete Bogen im Bujinkan
Antworten: 21
Zugriffe: 17087

Re: Verwendete Bogen im Bujinkan

Hallo! Ich glaube ich weiß da ein bisschen was drüber. Zunächst mal ist es einfacher etwas zu finden ,wenn man Bujinkan unterteilt. Bujinkan ist eine Ryuha und besteht aus mehreren Ryu. Eine Ryu ist so etwas wie eine Schule/Stilrichtung/Kriegertradition , das letzte passt wohl am besten. Und da sieh...
von Henri
17.12.2015, 23:22
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Das mit dem Anhang hat glaube ich nicht geklappt. Dann schreibe ich meinen bisherigen Bauplan mal hier normal rein. 1. Bambuslatten bei Bedarf rösten und zurecht schneiden. Für den Deckbambus vom Bogenbauch eine harte dunkle Bambuslatte(ca. 6 Nodien), für den Bogenrücken eine helle, weichere Bambusl...
von Henri
17.12.2015, 23:04
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Hallo! Ich freue mich, dass so viele geantwortet haben! Und ich fange jetzt auch einfach mal an mit dem Yumi, erst natürlich mit dem Beschaffen des Materials und dann mit dem Bauen. Danke für die Buchempfehlung, das sieht auf jeden Fall interessant aus. Mit dem Kriegsbogen meine ich nichts spezielle...
von Henri
16.12.2015, 11:48
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Re: Bau eines japanischen Bogens

Danke für die schnelle Antwort! Also meine Bogenbau Fertigkeiten halten sich leider noch in Grenzen. Bisher habe ich nur 3 Selfbows gebaut von denen 2 beim schießen kaputt gegangen sind, und ich bin gerade beim vierten. Immerhin werden die Bögen immer besser. Von denen ist auch keiner ein Bambusboge...
von Henri
15.12.2015, 17:17
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Bau eines japanischen Bogens
Antworten: 20
Zugriffe: 23019

Bau eines japanischen Bogens

Hallo! Ich möchte gerne versuchen einen japanischen Bogen(Yumi) zu bauen. Es ist zwar sehr wahrscheinlich, dass das am Ende nichts wird, aber aber man kann es ja versuchen. Wenn es doch was werden sollte, soll es ein japanischer Kriegsbogen mit ungefähr 2 Metern Länge werden(leider habe ich keine vi...