Die Suche ergab 1032 Treffer

von Ralph
11.06.2021, 23:10
Forum: Bogenreiten allgemein
Thema: Ist regelmäßiges Abspannen eines Advanced Manchu "Yarha" in lang nötig?
Antworten: 8
Zugriffe: 308

Re: Ist regelmäßiges Abspannen eines Advanced Manchu "Yarha" in lang nötig?

Der Bogenbauer meines Horn-Sehnen-Kompositmandschuhbogens empfiehlt, ihn 24 h vor Gebrauch aufzuspannen, damit er sich bis dato setzt. Daher spanne ich ihn bei Mehrtagesturnieren nie ab. Ich möchte das aber nicht auf andere Kompositbogenformen verallgemeinern.
von Ralph
11.06.2021, 11:29
Forum: Bogenreiten allgemein
Thema: Ist regelmäßiges Abspannen eines Advanced Manchu "Yarha" in lang nötig?
Antworten: 8
Zugriffe: 308

Re: Ist regelmäßiges Abspannen eines Advanced Manchu "Yarha" in lang nötig?

@ Rabe Ich habe mich ggf- mißverständlich ausgedrückt. Vielleicht ist die Empfehlung, am Abend abzuspannen die richtige. Ich sehe aber bei einem Naturmaterialbogen keinerlei Notwendigkeit, zwischendurch in Panik zu verfallen und abzuspannen. Und wenn es nicht geht, dann bleibt er eben auch mal länge...
von Ralph
11.06.2021, 10:21
Forum: Bogenreiten allgemein
Thema: Ist regelmäßiges Abspannen eines Advanced Manchu "Yarha" in lang nötig?
Antworten: 8
Zugriffe: 308

Re: Ist regelmäßiges Abspannen eines Advanced Manchu "Yarha" in lang nötig?

Hallo, ich hoffe nicht, dass Du Dich mit dem Bogen und der dabei möglichen, wie auch nötigen Auszugslänge übernehmen wirst. Ungeachtet dessen: Es besteht kein Unterschied zwischen glaslaminierten und Fiberglas (Fiberglas-Holz-Komposit) - Bogen jeglicher Art (gleich ob Reflexbogen, Langbogen o. a.).:...
von Ralph
29.05.2021, 13:25
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Bogenköcher
Antworten: 7
Zugriffe: 350

Re: Bogenköcher

@Mühle Das ist ein Bogenköcher, der nix mit Pfeilen und Nocken zu tu hat. Den trägt man - wenn man denn einen nutzt - auf der dem Pfeilköcher entgegengesetzten Seite, also bei Rechtshändern links, bei Linkshändern rechts. Die Halterungen sind an historische Vorbilder entfernt angelehnt und vollkomme...
von Ralph
12.05.2021, 12:37
Forum: Bogenbau
Thema: Delaminationen im Griff und Fadeout
Antworten: 11
Zugriffe: 526

Re: Delaminationen im Griff und Fadeout

Es gibt in der vorletzten "3d-Bogensport" von Vorderegger dahingehend einen Artikel zur Reparatur solcher Stellen.

Aber mal ehrlich: Bin kein Bogenbauer.
Das sieht aber nach einem potelntiell kompletten Längsriss aus. Vielleicht eher in den Garten als Zierstock für ne Blumenampel...
von Ralph
02.05.2021, 10:59
Forum: Pfeilbau
Thema: Schutzringrettung
Antworten: 6
Zugriffe: 338

Re: Schutzringrettung

Danke, das passt.

Ralph
von Ralph
01.05.2021, 23:59
Forum: Pfeilbau
Thema: Schutzringrettung
Antworten: 6
Zugriffe: 338

Re: Schutzringrettung

:D !

Danke
von Ralph
01.05.2021, 23:01
Forum: Pfeilbau
Thema: Schutzringrettung
Antworten: 6
Zugriffe: 338

Re: Schutzringrettung

Hyperlipoproteinämie ?
von Ralph
01.05.2021, 22:33
Forum: Pfeilbau
Thema: Schutzringrettung
Antworten: 6
Zugriffe: 338

Schutzringrettung

Hallo allerseits, wieder mal ein "Sonderproblem": bei Carbonpfeilen kann man ja die Segnung Schutzring" auf / um den Schaft kleben, auf dass ein Aufpilzen bei Fehltreffern vermieden werde. Funktioniert ja auch .... Ich kleb die immer mit dem gleichen Expoxy fest, mit den auch die Inserts eingeklebt ...
von Ralph
27.04.2021, 09:10
Forum: Materialien
Thema: Aceton - Verdünnung
Antworten: 4
Zugriffe: 541

Re: Aceton - Verdünnung

Danke. Das wusste ich so nicht. Also werde ich nach wie vor zum Entfetten Aceton nehmen und auf Verdünnung nur zurückgreifen, wenn sich auf dem Pfeilschaft Farb- oder Klebereste befinden, welche sich mittels Aceton nicht beseitigen lassen sollten. Lüften muss man bei der Verwendung beider Substanzen...
von Ralph
27.04.2021, 00:04
Forum: Materialien
Thema: Aceton - Verdünnung
Antworten: 4
Zugriffe: 541

Aceton - Verdünnung

Entfetten von Schäften...man nehme Aceton... kennt man ja. Mache das auch, habe keine Probleme damit. Momentan wollte ich gebrauchte Carbonschäfte entfetten, dabei auch noch Klebereste von ehemaligem Fletching-Tape entfernen. Aceton hatte ich nicht, dafür aber Nitro-/Universalverdünnung. Das ging au...
von Ralph
26.04.2021, 00:45
Forum: Bögen
Thema: Maße Griff Freddie Archery Nomad KTB
Antworten: 2
Zugriffe: 1016

Re: Maße Griff Freddie Archery Nomad KTB

Der "Griff" ist bei diesen modernen Varianten traditioneller koreanischer Bogen eine Art handschockabsorbierene Umwicklung des eigentlichen Griffstückes aus Kork, häßlichem Schaumstoff oder sonstigem Material. Das eigentliche Griffstück ist meist um einiges länger, als dieser Part. Du kannst also au...
von Ralph
18.04.2021, 13:11
Forum: Pfeilbau
Thema: Überlagertes Fletching-Tape ?
Antworten: 7
Zugriffe: 362

Re: Überlagertes Fletching-Tape ?

"Juht" - also in die Tonne damit....

Danke
von Ralph
18.04.2021, 12:13
Forum: Pfeilbau
Thema: Überlagertes Fletching-Tape ?
Antworten: 7
Zugriffe: 362

Re: Überlagertes Fletching-Tape ?

Danke. Also ich hab das in normaltemperierter Umgebung (18-21 Grad) geklebt - wie eigentlich immer. Der Umstand, dass ein gut 1,5 Jahre alter, auch mit dem Tape geklebter Pfeil, der in der Ecke stand, auch dieses Phänomen aufwiese (hier löste sich die Feder vom Tape, nicht das Tape samt Feder vom Sc...
von Ralph
18.04.2021, 09:34
Forum: Pfeilbau
Thema: Überlagertes Fletching-Tape ?
Antworten: 7
Zugriffe: 362

Überlagertes Fletching-Tape ?

Hallo miteinander, vielleicht ist die Frage bescheuert...aber trotzdem: Die Federn auf meine Carbonpfeile klebe ich seit einigen Jahren mit Bohning Fletch Tape. Das hat sich immer als zuverlässig und besser, als das anderer Hersteller bewährt. Aus diversen Gründen habe ich seit fast einem Jahr keine...